José Carreras Stammzellbank

José Carreras Stammzellbank

Durch die Unterstützung der Deutschen José Carreras Leukämiestiftung e.V. konnte sich die 1992 gegründete allogene (unverwandte) Nabelschnurblutstammzellbank (www.stammzellbank.de; Leitung Prof. Dr. Gesine Kögler)) zu einer der größten Banken weltweit entwickeln. Bisher wurden über 1200 gespendete Transplantate an Patienten weltweit abgegeben. Auf der Basis von Arzneimittelzulassung nach AMG, Akkreditierungen/Zertifizierungen durch internationale Organisationen wie FACT/NETCORD, NMDP, WMDA für diese Stammzellpräparate können neue therapeutische Ansätze zügig umgesetzt werden. Aktuell fokussieren Forschungsarbeiten und klinische Entwicklung auf die bessere Charakterisierung hämatopoietischer Transplantate. Die Stammzellbank ist Gründungsmitglied von NETCORD, der CBA und Co-Chair (Prof. Dr. Gesine Kögler) des internationalen FACT/NETCORD Akkreditierungsgruppe für die Erstellung der weltweiten Prozessierung/Qualitätsstandards von Stammzellbanken. Ein vom DAAD gefördertes Forschungsprojekt mit Italien ist Basis für die molekulargenetische und funktionale Signatur von Knochen- und Knorpelvorläuferzellen von Stromazellen aus Nabelschnurblut, Knochenmark und Gewebe. Die Stammzellbank arbeitet mit dem Institut für Stammzellforschung und Regenerative Medizin und der Arbeitsgruppe Natürliche Immunität an der Generierung und Differenzierung humaner IPS zusammen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.uniklinik-duesseldorf.de/cbb

Publikation sind über www.researchgate.netverfügbar.

Kontakt


Bild von:  Prof. Dr. rer. nat. Gesine Kögler
Prof. Dr. rer. nat. Gesine Kögler
Leiterin José Carreras Stammzellbank
Gebäude-Nr.: 
14.88
Ort
40225 Düsseldorf
Tel.: 
+49(0)211-81-04342
Fax: 
+49(0)211-81-04340
 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 28.10.2016
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/de/unternehmen/institute/institut-fuer-transplantationsdiagnostik-und-zelltherapeutika-itz/stammzellbank/