Das Hämophilie-Zentrum des UKD

Das Hämophilie-Zentrum - ein Comprehensive Care Center des Universitätsklinikums

Blutabnahme

Hemophilia Comprehensive Care Center

Im Hämophilie-Zentrum des Universitätsklinikums Düsseldorf werden Patienten mit Hämophilie und anderen Gerinnungsfaktor-Mangelzuständen behandelt. Hämophilie wird gemeinhin als Bluterkrankheit bezeichnet.

Das Hämophilie-Zentrum ist ein "Hemophilia Comprehensive Care Center" (HCCC). Hierunter versteht man ein Zentrum, das dem Bluterpatienten eine umfassende und integrative Versorgung anbietet. Ein Kennzeichen ist die Behandlung in enger Kooperation mit anderen Fachdisziplinen. Dazu ist das Hämophilie-Zentrum in ein Netzwerk zur fachübergreifenden Diagnostik und Therapie eingebunden.
Das Behandlungsteam des Zentrums kümmert sich um alle medizinischen und psychosozialen Belange des Bluterpatienten und seiner Familie entsprechend der Arbeitsdevise "Comprehensive care is total care".

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 15.11.2016
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/de/unternehmen/institute/institut-fuer-transplantationsdiagnostik-und-zelltherapeutika-itz/haemophilie-zentrum-hccc/