Intensivstationen MI 01 / 02

Das Zentrum für Innere Medizin und Neurologie (ZIMN) verfügt mit den Intensivstationen MI 01 und MI 02 über insgesamt 22 Einzelbetten einschließlich Schockraum. Diese bilden in ihrer Gesamtheit die internistische und neurologische Intensivstation (INI).
Hier werden lebensbedrohlich erkrankte Patienten aller Fachrichtungen der MNR-Klinik und der internistischen Notaufnahme mit Chest Pain Unit des Universitätsklinikums Düsseldorf intensivmedizinisch versorgt. Für die effiziente Patientenversorgung externer Notfallpatienten besteht eine direkte Verbindung zur Feuerwehr und zum zentralen Notarztsystem. Darüber hinaus ist die INI in das Netzwerk sämtlicher Intensivstationen des UKD als zentrale interdisziplinäre Versorgungseinrichtung eingebunden.Unser vorrangiges Ziel ist eine maßgeschneiderte Patientenversorgung unter Einsatz modernster diagnostischer und therapeutischer Verfahren im Rahmen von interdisziplinären Behandlungskonzepten für den individuellen Patienten.
Informationen für:                                              
Patienten /Angehörige

Ärzte / Zuweiser

Sie erreichen die Intensivstationen im 13.54 der MNR-Klinik der 9. Etage.
Die Besuchszeiten sind jeden Tag zwischen 15:00 und 18:00 Uhr.
Darüber hinaus ist in Rücksprache mit den Ärzten sowie dem Pflegepersonal in besonderen Fällen auch ein Besuch außerhalb dieser Zeiten möglich.
Telefonische Anfragen sind unter nachstehenden Telefonanschlüssen möglich:
   

 

Verantwortliche Oberärzte

 
OA Dr. med. Jan Schmidt

 


OA Dr. med. Horn

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 25.01.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-kardiologie-pneumologie-und-angiologie/klinik/klinikbereiche/intensivstationen-mi-01-02/