Universitätsprofessor Dr. Nikolaj Klöcker

Dekan der Medizinischen Fakultät

Prof. Dr. med. Nikolaj Klöcker studierte Medizin in Münster und erhielt im Jahr 1997 seine Approbation. Bereits 1996 promovierte er summa cum laude zum Dr. med. Von 1996 bis 1999 war er Postdoktorand in der Neurologischen Universitätsklinik Tübingen, anschließend zwei Jahre in der gleichen Position am Physiologischen Institut der Universität Tübingen. Es folgte ein Aufenthalt als Postdoktorand an der University of California, San Francisco UCSF. Im Jahr 2002 habilitierte er sich im Fach Physiologie an der Universität Tübingen.

Von 2002 bis 2010 war Prof. Klöcker als Assistent (C1/C2) am Physiologischen Institut der Universität Freiburg tätig. Im Jahr 2010 erhielt er den Ruf auf eine W3-Professur für Neurophysiologie und wurde  Geschäftsführender Direktor des Instituts für Neuro- und Sinnesphysiologie der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Seit  2012 war  er Vorsitzender der Forschungskommission der Medizinischen Fakultät der HHU sowie Prodekan. 

Prof. Klöcker ist Gutachter für zahlreiche Forschungsförderinstitutionen und Fachjournale und Mitglied in mehreren wissenschaftlichen Fachgesellschaften.

Zum 1. November 2016 übernahm Prof. Dr. Nikolaj Klöcker das Amt des Dekans der Medizinischen Fakultät der HHU.

 

 

 

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 03.11.2016
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/vorstand/lebenslauf-prof-kloecker/