zurück zur Übersicht
680 Euro für die José Carreras Stammzellbank: E-Bike von Mathias Malzieu versteigert
680 Euro! Für diesen Betrag konnte das E-Bike versteigert werden, mit dem der französische Romanautor und Rockmusiker Mathias Malzieu im Mai von Paris zum UKD gefahren ist, um seine Stammzellspenderinnen zu treffen. (Foto: UKD/privat)
680 Euro für die José Carreras Stammzellbank: E-Bike von Mathias Malzieu versteigert
Patrice Dannepond hat das Rad ersteigert für seine Tochter Cléa, in Düsseldorf abgeholt und nach Lyon gebracht. Der schöne Abschluss der Geschichte: Cléa arbeitet auf der Station des Pariser Krankenhauses, auf der Mathias Malzieu erfolgreich behandelt worden ist. (Foto: UKD/privat)

Von: Jörn Grabert

680 Euro für die José Carreras Stammzellbank: E-Bike von Mathias Malzieu versteigert

680 Euro! Für diesen Betrag konnte das E-Bike versteigert werden, mit dem der französische Romanautor und Rockmusiker Mathias Malzieu im Mai von Paris zum Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) gefahren ist, um seine Stammzellspenderinnen zu treffen. Malzieu war vor Jahren an einer lebensbedrohlichen Aplastischen Anämie erkrankt. Zwei Nabelschnurblutspenden aus Düsseldorf hatten bei der erfolgreichen Therapie ausschlaggebend geholfen. Sein E-Bike ließ Malzieu nach seiner Tour als Spende in Düsseldorf zurück.

Nun ist das Zweirad wieder in Frankreich und wird künftig von Cléa Dannepond gefahren. Vater Patrice Dannepond hat das Rad ersteigert, in Düsseldorf abgeholt und nach Lyon gebracht, wo es der Tochter als Geschenk für die erfolgreich abgeschlossene Krankenpflegeausbildung übergeben werden konnte. Der schöne Abschluss der Geschichte: Cléa arbeitet auf der Station des Pariser Krankenhauses, auf der Mathias Malzieu erfolgreich behandelt worden ist.

Die 680 Euro kommen der José Carreras Stammzellbank zugute. Die Mittel werden für die Fortbildung von Hebammen zum Thema "Nabelschnurblutspende" eingesetzt.

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns