Warnung:
Am UKD gelten ab dem 25. Mai neue Besuchsregelungen +++ Besuchszeiten ausschließlich zwischen 13:00 und 14:30 Uhr +++ Nur eine Besucherin/ein Besucher sowie nur eine Begleitperson pro Patient +++ Einlasskontrollen an den Gebäudeingängen +++ Gesundheitsfragebogen und Eintragung ins Besuchsregister erforderlich +++ Für Patientinnen und Patienten gilt eine Maskenpflicht +++ Es gilt eine Maskenpflicht für alle in allen Gebäuden der Krankenversorgung +++ Mehr Informationen unter "Aktuelles" (unten auf der Startseite))
Startseite

Ihre Gesundheit. Unsere Kompetenz.

Mehr erfahren
Startseite

Pflege im Universitätsklinikum

Mehr erfahren
Startseite

Wir bauen an der Zukunft.

mehr erfahren
Startseite

Betreuung und Beratung

mehr erfahren

Wählen Sie ein Thema für Ihren Schnelleinstieg

Düsseldorfer Spitzenmedizin. Seit 1907.

Universitätsmedizin aus Düsseldorf: Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) steht für internationale Spitzenleistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Renommierte Experten und engagierte Teams garantieren eine moderne Medizin auf höchstem Niveau.

Moderne, sichere und schonende Methoden in Diagnostik und Therapie helfen dabei im Kampf gegen viele Krankheiten und deren unliebsame Folgen. Die besondere Stärke des UKD liegt in der interdisziplinären Behandlung der Patienten und in der engen Verzahnung von Klinikbetrieb und Forschung.

Über 50.000 Patienten werden jährlich am Universitätsklinikum Düsseldorf stationär versorgt. Zudem werden etwa 300.000 Patienten im Jahr ambulant behandelt. Das UKD ist das größte Krankenhaus in der Landeshauptstadt und eines der wichtigsten medizinischen Zentren in NRW. 



Forschung zum Coronavirus

Eine Übersicht über Forschungsprojekte zum Coronavirus SARS-CoV-2, die an Universitätsklinikum Düsseldorf und Heinrich Heine Universität laufen, finden Sie hier.

Besuch von NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen

Die Ministerin verschaffte sich vor Ort einen Eindruck von den Forschungsaktivitäten zum Coronavirus und zum "Digitalen Semester" an der Heinrich-Heine-Universität.

Ein Video der abschließenden Pressekonferenz ist auf YouTube zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=NkuLdUHXBoQ

Planbare und ambulante Behandlungen am UKD

Das Universitätsklinikum befindet sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie nach wie vor in einer Sondersituation. Das Klinikum ist dazu verpflichtet, Behandlungsreserven vorzuhalten – für den Fall, dass die Zahl der COVID-19-Erkrankten wieder steigt. Zudem wird die allgemeine Situation täglich neu bewertet, damit im Bedarfsfall schnell wieder zusätzlicher Raum für eine höhere Anzahl von Erkrankten geschaffen werden kann. Solange es die niedrigen Infektionszahlen zulassen, werden am UKD jedoch wieder Patientinnen und Patienten betreut, die nicht als Notfall ins Haus kommen. Nach einem klar definierten Öffnungskonzept sind daher auch wieder Behandlungen und Operationen möglich, die weniger dringlich sind. Die Klärung, inwieweit Behandlungen trotz der Einschränkungen stattfinden können, muss jeweils über die zuständige Klinik oder Ambulanz erfolgen.


 

 

 

 

 

 

 

 


Startseite

Patienten & Besucher

Ob stationärer Aufenthalt oder ambulante Behandlung – als Patientin oder Patient sind Sie am UKD jederzeit in den besten Händen. Persönliches Engagement und Kompetenz sowie neueste Verfahren helfen dabei.

Mehr Informationen

Startseite

Forschung & Lehre

Wir forschen vernetzt und innovativ für den medizinischen Fortschritt. Und wir sichern die Versorgung durch praxisnahe Ausbildung: Die Medizinische Fakultät ist der drittgrößte Standort für die Medizinerausbildung in Deutschland.

Mehr Informationen

Startseite

Veranstaltungsübersicht

Mit der neuen Veranstaltungsübersicht in Broschürenform erhalten Sie einen Überblick über Publikums- und Fachveranstaltungen im ersten Halbjahr 2020. Wir stellen Ihnen das Programm als PDF zur Verfügung.

Mehr Informationen

Neu auf YouTube


Virologe Prof. Dr. Jörg Timm im Interview: Ist der Lockdown mit Blick auf die Coronavirus-Pandemie sinnvoll und wann schlägt er sich in den Zahlen nieder?


Thomas Klein, Dezernatsleiter Einkauf und Logistik, im Interview: Wie viele Schutzmaterialien werden in Zeiten von COVID-19 am UKD eigentlich verbraucht?


Aufzeichnung des Livestreams "Live dabei" - Der Corona-Talk mit OB Thomas Geisel & Gästen am 24. April. Nutzerinnen Oberbürgermeister Thomas Geisel, Prof. Dr. Frank Schneider, Vorstandsvorsitzender des UKD, und Virologe Prof. Dr. Jörg Timm.


"Wir freuen uns auf Euch!" In einem eigenen Filmprojekt stellen sich die Stationen des Departments Mutter-Kind vor - und freuen sich auf Verstärkung.






Günstiges Wohnen für UKD-Beschäftigte

In der In-Stadt Düsseldorf wohnen und arbeiten? Das UKD macht es möglich und stellt seinen Beschäftigten bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung – in Kooperation mit der Stadt Düsseldorf und der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft Düsseldorf (SWD). 159 Wohneinheiten werden für das UKD reserviert. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Geisel und der SWD-Geschäftsführerin Dr. Eva-Maria Illigen-Günther konnte das Modellprojekt im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.




Aktuelles

Startseite
22.05.2020

Neue Regelung für Besucherinnen und Besucher sowie Begleitpersonen ab dem 25. Mai

22.05.2020 – Feste Besuchszeiten von 13:00 bis 14:30 Uhr +++ maximal eine Besucherin oder...

Weiterlesen
Startseite
20.05.2020

Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen informiert sich vor Ort

20.05.2020 – NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen besuchte am Mittwoch, den...

Weiterlesen
Startseite
13.05.2020

Maskenspende für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e. V.

13.05.2020 – Übergabe durch Bürger- und Schützengesellschaft „Gesellschaft Reserve e.V....

Weiterlesen

Termine

Ausbildung in der Pflege


Pflegekräfte in OP und Anästhesie


MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns