Warnung:
+++ Vermutlich massive Streikauswirkungen ab Mittwoch, 4. Mai 2022 +++ Die Gewerkschaft ver.di hat an den Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen und damit auch am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) zu größeren Streikmaßnahmen ab Mittwoch, 4. Mai, aufgerufen. Hintergrund ist der aktuelle Anspruch der Gewerkschaft, beim Arbeitgeberverband des Landes Nordrhein-Westfalen (AdL NRW) einen „Tarifvertrag Entlastung“ für alle sechs nordrhein-westfälischen Unikliniken zu erwirken. Der Verhandlungsaufruf richtet sich also nicht an das UKD selbst. Die Streikmaßnahmen haben mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Folge, dass sowohl nicht-dringliche als auch dringliche Behandlungen verschoben werden müssen und ganze Stationen geschlossen sein werden. Es ist außerdem damit zu rechnen, dass auch aufwändigere Operationstermine in einzelnen Fällen abgesagt werden müssen, wenn die Behandlung später vorgenommen werden kann. Betroffene Patientinnen und Patienten werden bei einer Verschiebung immer direkt von den Behandlungsteams informiert. Hinzu kommt, dass aller Voraussicht nach die Notfallversorgung nicht in gewohntem Maße sichergestellt werden kann. Es ist nicht auszuschließen, dass der Rettungsdienst phasenweise andere Krankenhäuser anfahren muss.

Ihre Gesundheit. Unsere Kompetenz.

Mehr erfahren

Pflege im Universitätsklinikum

Mehr erfahren

Betreuung und Beratung

mehr erfahren

Filme in der Mediathek

zu den Videos

Wählen Sie ein Thema für Ihren Schnelleinstieg

Düsseldorfer Spitzenmedizin. Seit 1907.

Universitätsmedizin aus Düsseldorf: Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) steht für internationale Spitzenleistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Renommierte Experten und engagierte Teams garantieren eine moderne Medizin auf höchstem Niveau.

Moderne, sichere und schonende Methoden in Diagnostik und Therapie helfen dabei im Kampf gegen viele Krankheiten und deren unliebsame Folgen. Die besondere Stärke des UKD liegt in der interdisziplinären Behandlung der Patienten und in der engen Verzahnung von Klinikbetrieb und Forschung.

Über 50.000 Patienten werden jährlich am Universitätsklinikum Düsseldorf stationär versorgt. Zudem werden etwa 300.000 Patienten im Jahr ambulant behandelt. Das UKD ist das größte Krankenhaus in der Landeshauptstadt und eines der wichtigsten medizinischen Zentren in NRW. 


Die Gewerkschaft ver.di hat an den Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen und auch am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) zu größeren Streikmaßnahmen aufgerufen. Davon betroffen ist auch die Notfallversorgung. Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) wird in den Streikphasen grundsätzlich von der Notfallversorgung abgemeldet sein.

Wir bitte alle Patien:innen, nicht selbstständig in unsere ZNA zu kommen, denn es sind nicht ausreichend Behandlungskapazitäten im Klinikum vorhanden.

Hintergrund des Streiks ist der aktuelle Anspruch der Gewerkschaft, beim Arbeitgeberverband des Landes Nordrhein-Westfalen (AdL NRW) einen „Tarifvertrag Entlastung“ für alle sechs nordrheinwestfälischen Unikliniken zu erwirken. Der Verhandlungsaufruf richtet sich also nicht an das UKD selbst.

Zur Pressemitteilung des UKD: https://www.uniklinik-duesseldorf.de/ueber-uns/pressemitteilungen/detail/uniklinik-duesseldorf-befuerchtet-erhebliche-einschraenkungen-aufgrund-der-streikmassnahmen





Informationen zur Coronavirus-Pandemie


Regelungen für BesucherInnen und Begleitpersonen finden Sie hier: https://www.uniklinik-duesseldorf.de/besucherregelung


Eine Online Terminvereinbarung für das Testzentrum auf dem UKD-Gelände (ZOM I/Gebäude 12.46) ist hier möglich: https://cov-21.de/


Eine Übersicht der Stadt Düsseldorf von Orten, wo Schnelltests angeboten werden, gibt es hier: https://corona.duesseldorf.de/schnelltest


+++ Es gilt eine medizinische Maskenpflicht für alle UKD-Gebäude – auch für PatientInnen und BesucherInnen +++


 

 


Patienten & Besucher

Ob stationärer Aufenthalt oder ambulante Behandlung – als Patientin oder Patient sind Sie am UKD jederzeit in den besten Händen. Persönliches Engagement und Kompetenz sowie neueste Verfahren helfen dabei.

Mehr Informationen

Forschung & Lehre

Wir forschen vernetzt und innovativ für den medizinischen Fortschritt. Und wir sichern die Versorgung durch praxisnahe Ausbildung: Die Medizinische Fakultät ist der drittgrößte Standort für die Medizinerausbildung in Deutschland.

Mehr Informationen

Veranstaltungsübersicht

Aufgrund der aktuellen Situation finden Veranstaltungen am UKD zurzeit nur online statt.

Mehr Informationen


+++ Forschung aktuell +++

Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und Klinische Immunologie: Neue Studie untersucht innovative Technologie zur Gentherapie bei schwerer Beta-Thalassämie.

Mehr Informationen

Neu auf YouTube


Viele weitere aktuelle Filmbeiträge finden Sie auch in unserer Mediathek.


5G-Medizincampus: Erfolgreicher Testflug einer Drohne für den Transport von Nährstofflösung für Frühchen.


Platz frei! (1) ... für Pflegekräfte im Herzkatheterlabor. Das aktuelle Team erzählt, wie die/der Neue sein sollte...


"Kamera an...!" (21) - Dr. Kathrin Klein aus der Kardiologie zur Verengung der Aortenklappe und zu Therapieoptionen.


"Kamera an...!" (20) - PD. Dr. Hans Martin Bosse und PD Dr. Hans-Jürgen Laws zu Corona-Impfungen bei Kindern.






Aktuelles

09.05.2022

„Schon ein bisschen Bewegung kann viel erreichen!“

09.05.2022 – Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai: Bewegung kann das eigene…

Weiterlesen
03.05.2022

Klimaschutz im Krankenhaus-OP: Klimafreundlicher Narkosekreislauf

03.05.2022 – Düsseldorf (UKD) – Klimaschutz ist auch an Orten möglich, wo man dieses Thema…

Weiterlesen
02.05.2022

Uniklinik Düsseldorf befürchtet erhebliche Einschränkungen aufgrund der Streikmaßnahmen

02.05.2022 – Düsseldorf (UKD) – Die Gewerkschaft ver.di hat an den Universitätskliniken in…

Weiterlesen

Online-Veranstaltungsprogramm: Februar bis Juli 2022

Die Publikums- und Fachveranstaltungen des UKD finden derzeit ausnahmslos online statt. Hier ein Überblick über alle Angebote.

Termine

18.03.2022| Fachveranstaltung

Düsseldorfer Herz- und Gefäßtagung 2022

Anfang Januar 2022 schrieb eine niedergelassene Kollegin aus Düsseldorf eine E-Mail an…

Zur Veranstaltung
Alle Termine

Ausbildung in der Pflege


Pflegekräfte in OP und Anästhesie






MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns