zurück zur Übersicht
Frühzeitig verlängert: Weitere Amtszeit für Uniklinik-Direktor Ekkehard Zimmer

Von: Tobias Pott

Frühzeitig verlängert: Weitere Amtszeit für Uniklinik-Direktor Ekkehard Zimmer

Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) hat in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch (21.5.) Ekkehard Zimmer für weitere fünf Jahre zum Kaufmännischen Direktor des UKD bestellt. Die Verlängerung der Amtszeit erfolgte damit eineinhalb Jahre vor dem eigentlichen Ende des Vertrages im November nächsten Jahres und läuft somit bis zum November 2025.

„Der Aufsichtsrat würdigt mit dieser Entscheidung zur vorzeitigen Verlängerung des Vertrages das außerordentliche Engagement, mit dem sich Herr Zimmer für die Zukunft des Universitätsklinikums Düsseldorf einsetzt. Die Kontinuität bei den Entscheidungsträgern des Klinikums ist aus unserer Sicht wichtig, um das UKD auch langfristig erfolgreich aufzustellen. Der Aufsichtsrat ist der Auffassung, dass der gesamte Vorstand bei dieser Aufgabe gut zusammenarbeitet und unterstützt mit der erneuten Bestellung von Herrn Zimmer den eingeschlagenen Weg“, so Prof. Dr. Dr. Peter Dominiak, Vorsitzender des Aufsichtsrates. 

Ekkehard Zimmer ist seit November 2015 Kaufmännischer Direktor und Stellvertretender Vorstandsvorsitzender am Universitätsklinikum Düsseldorf. Vorstandsvorsitzender ist der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, der seit November 2018 am UKD ist. Neben seiner Tätigkeit als Vorstandsmitglied am UKD ist Ekkehard Zimmer Mitglied im Verband der Klinikdirektoren Deutschlands, im Aufsichtsrat der GS1 Germany GmbH und im Beirat der „med.Logistica“ der Leipziger Messe. Vor seinem Wechsel an das Universitätsklinikum Düsseldorf war Ekkehard Zimmer von 2010 bis 2015 Kaufmännischer Vorstand des Universitätsklinikums in Leipzig.
 

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns