zurück zur Übersicht
Neu am UKD: Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Die UKD-Kliniken für Orthopädie und Unfall-/Handchirurgie haben sich zusammengeschlossen und heißen nun Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Klinikdirektor ist Prof. Dr. Joachim Windolf. (Foto: Universitätsklinikum Düsseldorf/UKD)

Von: Susanne Blödgen

Neu am UKD: Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Seit dem 1. August 2019 gibt es am UKD eine neue Klinik: Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Die Neustrukturierung wurde notwendig, da Professor Rüdiger Krauspe nach 20 Jahren als Direktor der Klinik für Orthopädie Ende Juli in den Ruhestand gegangen ist. Drei Leistungsschwerpunkte wird es an der zusammengeführten Klinik nun geben: Endoprothetik, Kinderorthopädie und Handchirurgie. Die Leitung der Klinik übernimmt Prof. Dr. Joachim Windolf, Stellvertretender Klinikdirektor ist Prof. Dr. Pascal Jungbluth.

„Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie behandelt nun am UKD alle degenerativen oder angeborenen Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie alle Verletzungen und Verletzungsfolgen für ambulante und stationäre Patienten“, freut sich Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender der Uniklinik. „Mein außerordentlicher Dank geht an Professor Rüdiger Krauspe, der in den 20 Jahren als Direktor unserer Orthopädie den Standort Düsseldorf maßgeblich geformt und weitergebracht hat. Stellvertretend für meine Vorstandskollegen möchte ich ihm dafür danken und einen schönen Start in den wohlverdienten Ruhestand wünschen.“

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns