zurück zur Übersicht
Tag der offenen Tür der UKD-Palliativmedizin am 24. August: Wenn Heilung nicht mehr möglich ist
Viel Musik, intensive Gespräche und ein Einblick in eine besondere Station: Am Samstag, 24. August 2019, lädt die Palliativstation an der Uniklinik Düsseldorf von 11 bis 16 Uhr zu ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür ein. (Foto: Universitätsklinikum Düsseldorf/UKD)

Von: Susanne Blödgen

Tag der offenen Tür der UKD-Palliativmedizin am 24. August: Wenn Heilung nicht mehr möglich ist

Viel Musik, intensive Gespräche und ein Einblick in eine besondere Station: Am Samstag, 24. August 2019, lädt die Palliativstation am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) von 11 bis 16 Uhr zu ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür ein. Das Team der Palliativstation steht für Fragen bereit. Musikalischer Höhepunkt ist ein Auftritt der Mundartband „De Rhingschiffer“, die der UKD-Palliativstation seit Jahren eng verbunden sind und in der kommenden Karnevalssession das Mottolied der Stadt Düsseldorf präsentieren werden.

Neben den verschiedenen Angeboten der Station – von Klangtherapie bis zum Therapiehund – kann auch der spezielle Garten der Station besucht werden. Er wirkt mit vielen blühenden Pflanzen, einem kleinen Rasenstück sowie einem Brunnen wie eine Oase inmitten des Universitätsklinikums. „Für unsere Patientinnen und Patienten, aber auch für die Angehörigen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist er ein wichtiger Ort geworden“, so Dr. Martin Neukirchen, medizinischer Leiter der UKD-Palliativmedizin. Zusammen mit seinem Team ermöglicht er interessierten Besucherinnen und Besuchern beim Tag der offenen Tür einen Einblick in die besondere Behandlung und Betreuung von Patienten in ihrer letzten Lebensphase.

Tag der offenen Tür UKD-Palliativstation
Samstag, 24. August 2019
11 bis 16 Uhr
Universitätsklinikum Düsseldorf, Gebäude 13.52, UG 1
Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf

 

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns