zurück zur Übersicht

UKD-Blutspende ruft generell zur Spende auf

Aufgrund bundesweit knapper Reserven und der anstehenden Urlaubszeit ruft die Blutspendezentrale am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) dringend zur Blutspende auf. Alle Blutgruppen sind willkommen! Während der Öffnungszeiten, ist eine telefonische Terminvereinbarung (Hotline: 0211 / 81-18575 und 0211 / 81-19967) zur Blutspende möglich – das Team freut sich aber auch über alle nicht angemeldeten Blutspende-Freiwilligen, die bitte etwas Wartezeit mitbringen sollten. Die aktuellen Öffnungszeiten finden sich auf der Homepage der UKD-Blutspende.

Traditionell gehen in den Frühjahr- und Sommermonaten die Spendezahlen aufgrund von Heuschnupfensaison und Urlaubszeit zurück. Aktuell kommt eine große Verunsicherung der Bevölkerung aufgrund von Corona- und Lockdown-Regeln dazu. Dr. Johannes Fischer, Leiter der UKD-Blutspende, appelliert aber: „Ohne genug Blutspenden können aber lebenswichtige Operationen und Behandlungen nicht durchgeführt werden. Wir rufen daher eindringlich zur Blutspende auf. Sie ist die einfachste Art und Weise Menschen zu unterstützen und sich mit Erkrankten solidarisch zu zeigen!“

Übrigens: Auch Corona-Geimpfte können Blut spenden – eine Impfung ist kein Rückstellungsgrund. In der UKD-Blutspende muss aber zwischen der Impfung und der Blutspende mindestens eine Woche liegen – um sicherzustellen, dass Spender*innen fit sind.

Die Räumlichkeiten der UKD-Blutspende sind klimatisiert.

Ein Hygienekonzept, um den Abstand und Schutz der Spenderinnen und Spender zu garantieren, ist vorhanden.

Alle Informationen und die aktuellen Öffnungszeiten der UKD-Blutspende: www.uniklinik-duesseldorf.de/blutspende

 

Hintergrund:
Vier von fünf Menschen in Deutschland sind mindestens einmal in ihrem Leben auf eine Blutspende oder Produkte, die aus einer Blutspende gewonnen werden, angewiesen. Rund 60.000 Blutpräparate werden am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) jährlich benötigt. Viele Operationen und Therapien könnten nicht durchgeführt werden, wenn zu wenige Blutkonserven verfügbar sind.

Zusätzlich hat die UKD-Blutspendezentrale weitere Anreize geschaffen: Für Neuspender gibt es einen Kinogutschein, ab der zweiten Spende erhält man eine finanzielle Aufwandsentschädigung. Zum Jahresbeginn hat die Blutspendezentrale am größten Krankenhaus in Düsseldorf zudem ein Bonussystem eingeführt. Einmalig innerhalb von 12 Monaten werden Dauerspender damit für ihre Treue mit einem Bonus von 25 Euro belohnt – Frauen bei der dritten Vollblutspende, Männer bei der vierten Vollblutspende.

Spenden kann jeder Erwachsene zwischen 18-59 Jahren (Dauerspender bis 68 Jahre) mit einem Mindestgewicht von 50 kg. Man muss völlig gesund sein und keine Medikamente eingenommen haben. Vor einer Spende sollte gut gegessen und ausreichend getrunken werden. Ein gültiger Personalausweis oder (Reise)pass ist Pflicht. Einige Auslandsreisen sorgen für einen zwischenzeitlichen Ausschluss von der Blutspende. Informationen zu potentiellen Ausschlusskriterien gibt es auf der Homepage der UKD-Blutspende (www.uniklinik-duesseldorf.de/blutspende).  

 

Die Öffnungszeiten der UKD-Blutspendezentrale:

Montag07.15 – 14.00 Uhr
Dienstag07.15 – 14.00 Uhr
Mittwoch11.30 – 19.00 Uhr
Donnerstag11.30 – 19.00 Uhr
Freitag07.15 – 14.00 Uhr
Samstag07.15 – 12.00 Uhr

---

Zum Universitätsklinikum Düsseldorf:

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist das größte Krankenhaus in der Landeshauptstadt und eines der wichtigsten medizinischen Zentren in NRW. Die 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in UKD und Tochterfirmen setzen sich dafür ein, dass jährlich über 50.000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt und 300.000 ambulant versorgt werden können.

Das UKD steht für internationale Spitzenleistungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre, sowie für innovative und sichere Diagnostik, Therapie und Prävention. Patientinnen und Patienten profitieren von der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit der 60 Kliniken und Institute. Die besondere Stärke der Uniklinik ist die enge Verzahnung von Klinik und Forschung zur sicheren Anwendung neuer Methoden.

Am UKD entsteht die Medizin von morgen. Jeden Tag.

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns