zurück zur Übersicht
UKD Palliativmedizin lädt ein zum Poetry Slam!

Von: Jörn Grabert

UKD Palliativmedizin lädt ein zum Poetry Slam!

„Lass uns reden: über Krankheit, Tod & das Leben!“ – unter diesem Motto treten bekannte Gesichter aus der Slammer-Szene und Bühnenneulinge miteinander an. Unter den Neulingen auch eine Patientin sowie die eine der Stationsärztinnen des interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin des UKD.

Der Wettbewerb wird bei dieser außerordentlichen Veranstaltung vermutlich in den Hintergrund rücken und die Zuschauer dürfen sich auf einen Abend mit besonderer Stimmung freuen. Auf das ein Feuerwerk der Wortkunst jegliches Tabu bricht und die ganze Bandbreite der Gefühle die Herzen berührt!

Das Line-Up des ersten Poetry Slams in diesem Rahmen setzt sich zusammen aus: Jonathan Löffelbein, Fayola Schönrock, Eva-Lisa Finzi, Greta Hippler, Mirjam Pfeffer und als Special Guest Sebastian23. Moderiert wird der Abend von Bernard Hoffmeister.

Veranstaltet wird der Poetry Slam vom interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin und dessen Förderverein. Der Poetry Slam findet am 14. November um 19 Uhr im Hörsaal der Chirurgie (Gebäude 12.46. UKD-Gelände) statt.

Weitere Infos sind auf der Homepage des IZP www.uniklinik-duesseldorf.de/izp unter „Veranstaltungen“ hinterlegt oder können  telefonisch unter (0211) 81-08700 erfragt werden.

Poetry Slam der Palliativmedizin
„Lass uns reden: über Krankheit, Tod & das Leben!“
Donnerstag, 14.November 2019, 19 Uhr
UKD-Gelände | Hörsaal der Chirurgie | Gebäude 12.46.
Eintritt: frei

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns