Kontakt

Allgemeine Ambulanz der Zahnerhaltung (gesetzlich versicherte Patienten)


Terminvereinbarung:

Mo, Di   8.00 - 16.00 Uhr

Mi         8.00 - 12.00 Uhr

Do, Fr    8.00 - 16.00 Uhr


Geb.: 18.13, 2. OG, Raum 13

Kontakt

Privatambulanz (Privatpatienten)


Terminvereinbarung:

Mo, Di   8.00 - 16.00 Uhr

Mi         8.00 - 12.00 Uhr

Do, Fr    8.00 - 16.00 Uhr


Geb.: 18.13, 2. OG, Raum 41

Geb.: 18.13, 2. OG, Raum 40.03

Parodontologische Ambulanz



 

 

Das Zahnfleisch blutet oft, ist geschwollen und stark gerötet. Manche Zähne scheinen länger geworden zu sein bzw. das Zahnfleisch geht zurück. Einzelne Zähne sind locker oder gekippt. Dazu kommt oft noch starker Mundgeruch, der im Umgang mit anderen befangen macht.

Das alles sind typische, meist schmerzlose Anzeichen einer sog. Parodontitis (umgangssprachlich oft auch als Parodontose, Paradontose oder Paradentose bezeichnet).

Bei oben genannten Beschwerden oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Abteilung für Parodontologie, die sich mit den Erkrankungen des Zahnfleisches bzw. des Zahnhalteapparates (Parodont) befasst.

 

 

 

Selbstverständlich orientieren wir uns an den aktuellen  wissenschaftlichen Empfehlungen nationaler und internationaler Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) www.dgzmk.de
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)  www.dgparo.de
  • Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM)  www.dgpzm.de
  • European Federation of Periodontology (EFP) www.efp.org

Team

Parodontologische Ambulanz

Dr. Bernd Volker Dresp, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Zahnarzt
Verschiedenes Curriculum für Parodontologie, Master of Science in Parodontologie und Implantattherapie, Curriculum für Implantologie, Curriculum für Allgemeine Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Parodontologische Ambulanz

Astrid Grübner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Zahnärztin

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns