Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Endodontologie

Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Endodontologie

In unserer Abteilung kümmern wir uns um die Diagnostik und die Therapie im Bereich der Zahnhartgewebe (Kariologie, restaurative Therapie), des Zahnhalteapparates (Parodontitistherapie und -nachsorge) sowie der Zahnpulpa (Wurzelkanalbehandlung).

Unsere Patienten werden im Regelfall von Studierenden der Zahnmedizin unter der Aufsicht von erfahrenen Zahnärztinnen und Zahnärzten behandelt.

Sehr schwierige Behandlungen werden durch spezialisierte Kolleginnen und Kollegen in einer unserer Spezial-Ambulanzen durchgeführt. Es steht sowohl eine Ambulanz für die Behandlung von Kindern als auch zur Therapie von komplexen Fällen aus dem Bereich der Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) zur Verfügung.

Außerdem existiert eine Privatambulanz, die mit Ausnahme der Kieferorthopädie das gesamte Spektrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde abdeckt.

Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Endodontologie

Direktor der Klinik

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Dr. med. dent. habil. Wolfgang H.-M. Raab

Curriculum Vitae

Publikationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Prävention
  • Kariestherapie
  • Restaurative Therapie
  • Wurzelkanalbehandlungen
  • Kinderbehandlungen
  • Frontzahntrauma
  • Paradontaltherapie
  • Bruxismus

Forschungsschwerpunkte

  • Füllungsmaterialien
  • Bruxismus
  • Zahnentwicklungsstörungen
  • Pulpaphysiologie

Behandlungsspektrum

 

Forschungsschwerpunkte




MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns