Das Darmzentrum

Darmzentrum

Zentrumsleitung

Univ.-Prof. Dr. med. Verena Keitel

Leiterin des Viszeralonkologischen Zentrums
Geschäftsführende Oberärztin an der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie

Darmzentrum

Stellv. Zentrumsleitung

Prof. Dr. med. Alexander Rehder

Stellvertretender Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums
Oberarzt und stellvertretender Kliniksdirektor an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Darmzentrum ist ein spezielles Organzentrum im Tumorzentrum des Universitätsklinikums Düsseldorf. Es bietet Ihnen die Behandlung durch ausgewiesene Experten und in besonders strukturierten Behandlungspfaden. Es werden alle Arten von Darmerkrankungen behandelt; ein Schwerpunkt ist der Darmkrebs.

Hier gelangen Sie zu den Webseiten des Darmzentrum des UKD

Hier finden Sie die aktuellen klinischen Studien

 

Folgende Einrichtungen der Uniklinik Düsseldorf arbeiten im Darmzentrum eng zusammen:

  • Klinik für Allgemein,- Viszeral- und Kinderchirurgie (Direktor Prof. Dr. W. T. Knoefel)
  • Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie (Direktor Prof. Dr. D. Häussinger)
  • Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie (Direktor Prof. Dr. W. Budach)
  • Institut für Pathologie (Direktor Prof. Dr. Esposito)
  • Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie (Direktor Prof. Dr. G. Antoch)
  • Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie (Direktor Prof. Dr. R. Haas)
  • Institut für Humangenetik und Anthropologie (Direktorin Univ.-Prof. Dr. Dagmar Wieczorek)
  • Ambulanz für Schmerztherapie und Palliativmedizin (Priv.-Doz. Dr. G. Pavlakovic Ph.D.)
  • Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (komm. Direktor Prof. Dr. M. Franz)

Highlights des Darmzentrums des UTZ: 

  • Wir sind Ansprechpartner für Patienten mit schweren Zusatzerkrankungen.
  • Wir behandeln unsere Patienten individuell nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Leitlinien.
  • Wir vereinen ein interdisziplinäres Expertenteam und halten alle notwendigen Fachrichtungen auf dem Campus des UKD vor.
  • In der Endoskopieabteilung werden jedes Jahr über 10.000 endoskopische Untersuchungen durchgeführt, darunter über 2.000 Untersuchungen des Dick- und Enddarmes.
  • In der Chirurgischen Klinik werden sämtliche operative Verfahren zur Therapie kolorektaler Tumoren vorgehalten, einschließlich minimal-invasiver Eingriffe.
  • Für die notwendigen diagnostischen Untersuchungen werden Röntgen-, CT und Kernspingeräte der neuesten Generation eingesetzt.
  • Das Institut für Pathologie ist ein zertifiziertes Zentrum zur Bestimmung molekularer Marker bei Kolorektalkarzinomen mit ausgewiesener Expertise auf dem Gebiet des HNPCC und Bestimmung der K-RAS-Mutation.
  •  Als Universitätsklinikum sind unsere klinische Kompetenzen eingebettet in ein wissenschaftliches Umfeld.
  • Durch die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien versuchen wir die Behandlung von Patienten weiter zu verbessern.
  •  Als überregionales Zentrum stehen wir Patienten, Angehörigen und Ärzten für eine Zweitmeinung zur Verfügung.
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns