Kontakte Institut

Briefanschrift

Heinrich-Heine-Universität
Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie
Postfach 10 10 07
D-40001 Düsseldorf

Hausanschrift

Heinrich-Heine-Universität
Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie
Gebäude 22.03., Ebene 00
Universitätsstr. 1
D-40225 Düsseldorf

Lehre am Institut für Herz- und Kreislaufphysiologie


Lehrbücher / Standardwerke


 

 


Praktikumsskripte

Die Verteilung der Praktikumsskripte für das Sommersemester 2019 ist abgeschlossen.

Es besteht ab sofort die Möglichkeit eine digitale Version über Ilias zu laden.

 

Allgemeine Hinweise zum Praktikum in der Physiologie:

Koordination: Dr. Angela Kochlehre.physiologie@hhu.de

Terminvergabe und Auskunftserteilung erfolgt nur über Mail.

Das Praktikum der Physiologie ist in die Themenblöcke „Molekulare Architektur“, „Nervensystem und Sinne“, „Blut, Herz und Kreislauf“ sowie „Atmung, Homöostase, Leistung“ integriert. Der Leistungsnachweis für das Praktikum der Physiologie kann nur bei regelmäßiger und erfolgreicher Teilnahme erworben werden.

Ablauf: Jeder Praktikumstermin behandelt ein großes physiologisches Thema anhand anschaulicher Praktikumsaufgaben. Es wird vorausgesetzt, dass sich ALLE Studierenden auf das jeweilige Thema vorbereiten.   

Die Vorbereitung auf das Praktikum wird anhand von Antestat-Fragen zu Beginn der Veranstaltung überprüft, wobei sich die Fragen auf das Praktikumsskript und die relevanten Vorlesungsinhalte beziehen. Insgesamt können 4 Punkte für jeden Kurstag erworben werden.

Im Anschluss an mehrere Praktikumstermine gibt es ein vertiefendes Seminar (zu den Themen Blut, Herz & Kreislauf sowie Atmung & Homöostase). In diesen Seminaren wird das in Vorlesung und Praktikum vermittelte Wissen vertieft, z.T. werden Ergebnisse der Praktikumsversuche besprochen und die klinische Relevanz wird verdeutlicht. ALLE Studierenden bereiten sich auf diese Seminare an Hand der jeweiligen Abschnitte im Skript vor.

Teilnahmeregularien in aller Kürze:

  • Regelmäßige Teilnahme bedeutet, dass der/die Studierende an jedem Kurstag anwesend ist und sich aktiv am Unterricht beteiligt. Im attestierten Krankheitsfall darf eine Veranstaltung in Rücksprache mit der Kurskoordination (s.o.) nachgeholt werden. Wer dreimal im Praktikum (einschl. Seminar) fehlt, bekommt keinen Schein.
  • Erfolgreiche Teilnahme: Für die Bescheinigung der erfolgreichen Teilnahme am Praktikum Physiologie müssen:
  1.  in mit Erfolg bestandenen Abschlussklausuren der Themenblöcke "Molekulare Architektur des Lebens", "Nervensystem und Sinne", "Ernährung und Verdauung", "Blut, Herz und Kreislauf", "Atmung, Homöostase, Leistung" mindestens 60 % der maximal in Physiologie zu erzielenden Punkte erreicht werden (in der Regel 45 von 75) und
  2. in allen Praktika mindestens 60 % der erreichbaren Antestatpunkte (33 von 56) erworben werden.

Nachprüfungen: Wer in den o.g. Blockabschlussklausuren die unter 1.) genannten 60% nicht erzielt hat, ist automatisch zu einer Wiederholungsklausur vor Beginn des Wintersemesters angemeldet. Wer in den Blockabschlussklausuren die erforderlichen 60% erzielt hat, aber bei den unter 2.) genannten Antestaten nicht die erforderliche Punktzahl erreicht hat, wird automatisch zu einer mündlichen Prüfung anmeldet. Wer zwei dieser mdl. Prüfungen nicht besteht, kann zu einer weiteren Wiederholungsprüfung nicht mehr zugelassen werden.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns