Informationen für Bewerber


Ich möchte als Doktorand(in) am chs-Doktorandenkolleg teilnehmen -
was muss ich tun?

1.

2. 


Bewerbung als Doktorandin oder Doktorand - was muss ich tun?

Aufnahme in das Doktorandenkolleg - was muss ich tun?


1. Bewerbung als Doktorandin oder Doktorand - was muss ich tun?

a)


Voraussetzungen

Lesen Sie bitte die Promotionsordnung der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und überprüfen Sie, ob Sie die Voraussetzungen für eine Zulassung zur Promotion erfüllen.


b)


Bewerbung

Sofern Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, müssen Sie zunächst eine Betreuerin/einen Betreuer finden und sich um eine Betreuung formlos bewerben.

Nehmen Sie hierzu direkt per E-Mail Kontakt zu einer Professorin oder einem Professor am chs auf, um eine mögliche Betreuung und die hierfür notwendigen, einzureichenden Unterlagen zu klären.

HINWEIS:

Ohne Erhalt einer Betreuungszusage können Sie sich weder an der medRSD anmelden noch am Doktorandenkolleg registrieren!


2. Aufnahme in das Doktorandenkolleg des chs - was muss ich tun?

1. Anmeldung des Promotionsvorhabens an der medRSD mit Benennung des Betreuers und des 2. Betreuers der Dissertation, anschließend Registrierung am Doktorandenkolleg des chs.

2. Verpflichtende Teilnahme am Ausbildungsprogramm der medRSD und des chs

3. Für eine erfolgreiche Teilnahme an der medRSD und am chs-Doktorandenkolleg müssen folgende Leistungen erbracht werden:


a) Gute wissenschaftliche Praxis (medRSD)

  • Verpflichtende Teilnahme an Fortbildungen zur guten wissenschaftlichen Praxis

b) Kongressteilnahme (medRSD)

  • Verpflichtende, aktive Teilnahme an einem Kongress mit einem Poster oder einem Vortrag
  • Promovierende, die nicht die Möglichkeit haben zu einer größeren Tagung zu reisen, können ihre Forschungsergebnisse auf dem jährlichen Doktorandenkongress der medRSD präsentieren

c) Doktorandenseminar (chs)

  • Die regelmäßige, aktive Teilnahme am Doktorandenseminar ist für alle Doktorand(inn)en für die gesamte Laufzeit ihrer Promotion obligatorisch

d) Kernkompetenzen und Schlüsselqualifikationen (medRSD, chs)

  • Aus den Bereichen Kernkompetenzen und Schlüsselqualifikationen müssen Veranstaltungstage der medRSD und Veranstaltungstage des chs belegt werden
  • Einzelheiten erfahren Sie bei der Registrierung am Doktorandenkolleg des chs
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns