Informationen für Bewerber


Ich möchte als Doktorand(in) am chs-Doktorandenkolleg teilnehmen -
was muss ich tun?

1.

2. 


Bewerbung als Doktorandin oder Doktorand - was muss ich tun?

Aufnahme in das Doktorandenkolleg - was muss ich tun?


1. Bewerbung als Doktorandin oder Doktorand - was muss ich tun?

a)


Voraussetzungen

Lesen Sie bitte die Promotionsordnung der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und überprüfen Sie, ob Sie die Voraussetzungen für eine Zulassung zur Promotion erfüllen.


b)


Bewerbung

Sofern Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, müssen Sie zunächst eine Betreuerin/einen Betreuer finden und sich um eine Betreuung formlos bewerben.

Nehmen Sie hierzu direkt per E-Mail Kontakt zu einer Professorin oder einem Professor am chs auf, um eine mögliche Betreuung und die hierfür notwendigen, einzureichenden Unterlagen zu klären.

HINWEIS:

Ohne Erhalt einer Betreuungszusage können Sie sich weder an der medRSD anmelden noch am Doktorandenkolleg registrieren!


2. Aufnahme in das Doktorandenkolleg des chs - was muss ich tun?

1. Anmeldung des Promotionsvorhabens an der medRSD mit Benennung des Betreuers und des 2. Betreuers der Dissertation, anschließend Registrierung am Doktorandenkolleg des chs (Koordinatorin: Annett.Fiege@uni-duesseldorf.de)

2. Verpflichtende Teilnahme am Ausbildungsprogramm der medRSD und des chs

3. Für eine erfolgreiche Teilnahme an der medRSD und am chs-Doktorandenkolleg müssen folgende Leistungen erbracht werden:


a) Gute wissenschaftliche Praxis (medRSD)

  • Verpflichtende Teilnahme an Fortbildungen zur guten wissenschaftlichen Praxis

b) Kongressteilnahme (medRSD)

  • Verpflichtende, aktive Teilnahme an einem Kongress mit einem Poster oder einem Vortrag
  • Promovierende, die nicht die Möglichkeit haben zu einer größeren Tagung zu reisen, können ihre Forschungsergebnisse auf dem jährlichen Doktorandenkongress der medRSD präsentieren

c) Doktorandenseminar (chs)

  • Die regelmäßige, aktive Teilnahme am Doktorandenseminar ist für alle Doktorand(inn)en für die gesamte Laufzeit ihrer Promotion obligatorisch

d) Kernkompetenzen und Schlüsselqualifikationen (medRSD, chs)

  • Aus den Bereichen Kernkompetenzen und Schlüsselqualifikationen müssen Veranstaltungstage der medRSD und Veranstaltungstage des chs belegt werden
  • Einzelheiten erfahren Sie bei der Registrierung am Doktorandenkolleg des chs
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns