Publikationen 2019

Vorträge 

Aden I, Ohlmeier M, Goesmann C, Schouler-Ocak M, Reddemann O, Gründer G. Wenn der Zappelphilipp erwachsen ist. Wie können Hausarzt und Psychiater bei ADHS im Erwachsenenalter kooperieren? [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam173

Becker S, Funke C, Schneider A, Kotz D. Das "Assessment of Burden of COPD (ABC) Tool" für die Betreuung von COPD Patient*innen in der hausärztlichen Praxis: Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam275

Brückner T, Mader FH, Reddemann O, Wilm S, Kalitzkus V. Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam247

Gehrke-Beck S, Sanftenberg L, Unruh N, Kosilek R, Schmidt K, Oltrogge JH, Reddemann O, Gensichen J. Patienten mit posttraumatischer Belastungsstörung in der Hausarztpraxis - Diagnostik und Notfallmanagement [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam267

Heisig J, Quint S, Friedrich S, Nikel J, Teichmann AL, Bücker B, Becker A, Viniol A. Arriba-PPI: Praxistest einer patientenorientierten Absetzstrategie zur Reduktion der Überversorgung mit Protonenpumpenhemmern. Poster-Vortrag, 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam118

Herrmann ML, Reddemann O, Aden I, Schulz S. Welche Kompetenzen brauchen wir für eine Psychotherapie in der Allgemeinmedizin? [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam268

Hempel L, Otten S, Hopp A, Lösch, P, Pollok B, Rotthoff, T, in der Schmitten J, Schmitz H, Schwalen S, Wilm S, Karger A. Die 11 Gesprächigen - Good-Practice-Lehrvideos zu ärztlicher Kommunikation. Eine Kooperation der Medizinischen Fakultät Düsseldorf und der Ärztekammer Nordrhein.

Kalitzkus V. Ein Meer an Geschichten, ein Meer an Erfahrungen: Erzählungen und was sie für uns tun können. Workshop auf der Jahrestagung der AG Psychoonkologie 2019. Düsseldorf: 19. September 2019.

Kastaun S. E-Zigaretten und Heat-not-burn-Produkte im Faktencheck – Verbreitung, Konsumentenprofile und Konsummotive aus der DEBRA-Studie, 18. Suchtforum Bayern, Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS), Bayerische Landesärztekammer (BLÄK), 20.03.2019, München

Kastaun S, Leve V, Hildebrandt J, Kotz D. Trainings für Hausärzt*innen in zwei Methoden der Kurzberatung (5A und ABC) bei der Tabakentwöhnung: Prozessevaluation einer Pilotstudie [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen.
DOI: 10.3205/19degam068

Kastaun S, Leve V, Hildebrandt J, Funke C, Becker S, Lubisch D, Viechtbauer W, Reddemann O, Hempel L, McRobbie H, Raupach T, West R, Kotz D.  Effectiveness of training general practitioners to improve the implementation of brief stop-smoking advice in German primary care: study protocol of a pragmatic, 2-arm cluster randomised controlled trial (the ABCII trial). BMC Family Practice. 2019; 20:107.

Kastaun S, Leve V, Kotz D. Training general practitioners in Germany to provide brief stop-smoking advice: process evaluation of a pilot study. 24th annual meeting of the Society for Research on Nicotine and Tobacco (SRNT), San Francisco, USA; 2019

Kirsch C, Junius-Walker U, Doyle IM, Sparenberg LC, Wollny A, Fuchs A, Wilm S, Haumann H, Stolz R, Krause O. "Vier gewinnt" - die Herausforderung eines mehrstufigen Rekrutierungsverfahrens in der Cluster-randomisierten Studie "HIOPP-3 iTBX" [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam157

Kotz, D, Invited lecture: "Smoking cessation in Germany: who uses which methods?", 20th spring meeting of the Scientific Task Force Smoking Cessation (Wissenschaftliche Aktionskreis Tabakentwöhnung, WAT). Frankfurt (D): 27 March 2019.

Kotz D, Kastaun S. Rauchstoppversuche und dabei genutzte Entwöhnungsmethoden anhand sozioökonomischer Merkmale in Deutschland: eine repräsentative Befragung in 17 Wellen über den Zeitraum 2016-2019 (die DEBRA Studie). DGMS/DGSMP Konferenz; Düsseldorf, 16. September 2019.

Leucht V, Löscher S, Pentzek M.
Rücklauf-förderndes Design einer schriftlichen Hausarztumfrage: Merkmale, Aufwand, Response [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam002

Leve V, Geiger I, Schüttig W, Flemming R, Reddemann O, Hemming B, Gummersbach E, Wilm S, Sundmacher L. Verbesserung der Patient_innenversorgung durch Vernetzung und informierten Dialog (Accountable Care Deutschland) - erste Ergebnisse der Prozessevaluation
[abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam087

Leve V, Heim S, Hueber S, Riemenschneider H, Schlößler K, Santos S, Voigt K. Akademische Allgemeinmedizin - Sichtbarmachung des Mittelbaus [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam197

Leve V, Niesten D, Lubisch D, Pentzek M, Gerritsen A, Creugers N, Hoffschulte M, Heyer T, Bakker KJ, Hanneken F, Pilgrim C. Zahngesundheit älterer Menschen mit Pflegebedarf - eine interprofessionelle Aufgabe. Poster-Vortrag, 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam172

Mann NK, Schmiedl S, Altiner A, Icks A, Meyer G, Mortsiefer A, Wiese B, Wilm S, Thürmann PA. Development of a deprescribing guideline for the COFRAIL study: Family conferences and shared prioritisation to improve patient safety in the frail elderly. A cluster randomised intervention trial in primary care [abstract]. www.egms.de/static/de/meetings/gaa2018/18gaa15.shtml

Metzendorf MI, Richter B. Mobile health (m-health) interventions for overweight or obese people - ein Cochrane Review [Abstract]. 20. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. www.egms.de/en/meetings/ebm2019/19ebm039.shtml

Mücke N, Pentzek M, Kalitzkus V, Wilm S, Mortsiefer A. Die ärztliche Behandlung eigener Angehöriger - eine Fragebogenstudie unter Hausärzten und Kinderärzten in Nordrhein [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam066

Pentzek M, Autofahren und Demenz - die hausärztliche Perspektive. Fachtagung Autofahren und Demenz, Alzheimer Gesellschaft Duisburg. 27.03.2019, Duisburg.

Pentzek M, Frank F, Vollmar HC, Kappernagel A, Gesenhues S, Heßbrügge M, Pilic L, Jendyk RM, Barzel A, Kersting C, Esch T, Werdecker L, Gerlach I, Kronfeldner B, Klidis K, Bleckwenn M, Weltermann B, Wilm S. Forschungspraxennetze: Strategien zur Rekrutierung und langfristigen Bindung von Hausarztpraxen [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen.
DOI: 10.3205/19degam246

Pentzek M, Löscher S, Leucht V. Effekte der Incentive-Art und einer vorherigen Kontaktaufnahme auf den Rücklauf in einer Arztumfrage - ein Fragebogen-Experiment [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam153

Richter C, Berg A, Langner H, Meyer G, Köpke S, Balzer K, Silies K, Sönnichsen AC, Löscher S, Haastert B, Icks A, Fleischer S. Effekt Person-zentrierter Pflege und Versorgung auf die Verschreibungshäufigkeit von Antipsychotika in Pflegeheimen (EPCentCare): Eine Cluster-randomisierte kontrollierte Studie [Abstract]. 20. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. www.egms.de/en/meetings/ebm2019/19ebm019.shtml

Reddemann O, Aden I, Herrmann M, Rüter G, Heidinger D, Hämel K, Schulz S. Teampraxis - wie genau geht das eigentlich? [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam198

Reddemann O, Gründer G, Aden I, Ohlmeier M, Schouler-Ocak M. Psychopharmakotherapie in der hausärztlichen Praxis - Depression und Angststörungen [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam175

Santos S, Abraham J, Altiner A, Drewelow E, Icks A, Löscher S, Mann N, Meyer G, Montalbo J, Ritzke M, Thürmann P, Wiese B, Wilm S, Mortsiefer A. Familienkonferenzen bei Frailty zur Erhöhung der Patientensicherheit (COFRAIL). Ergebnisse aus Interventionsentwicklung und Pilotierung. Postervortrag, 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam146

in der Schmitten J, Götze K, Fuchs A. Behandlung im Voraus planen (BVP) - hausärztliche Qualifikation und hausärztlicher Beitrag zur Umsetzung des neuen § 132g SGB V (HPG) [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam284

Schouler-Ocak M, Goesmann C, Reddemann O, Gründer G, Ohlmeier M, Aden I. Geflüchtete Menschen im Versorgungssystem - noch immer eine Herausforderung oder Überforderung?
[abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam174

Waffenschmidt S, Pieper D, Thomas J, Metzendorf MI. Was nützt uns die Automatisierung bei der Erstellung von Evidenzsynthesen [Abstract]? 20. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. www.egms.de/en/meetings/ebm2019/19ebm151.shtml

Warth J, Puth MT, Tillmann J, Beckmann N, Porz J, Zier U, Weckbecker K, Weltermann B, Münster E. Überschuldung und finanzielle Probleme bei der Medikamentenversorgung von GKV-Versicherten: Ergebnisse einer Querschnittstudie in NRW (ArSemü) [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam105

Weckbecker K, Dreher A, Schneider K, Böhme M, Kastenmüller K, Stingl J, Bleckwenn M. IDrug Studie: Erfahrungen aus einer randomisierten, kontrollierten Studie zur Risikoaufklärung in Hausarztpraxen [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam004

Weckbecker K, Just J. Opioidgebrauchsstörung in Deutschland: Droht Deutschland eine Opioidepidemie? [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam064

Whittal A, Herber O. Developing a manual of behaviour change interventions for patients with heart failure
[abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam040

Wilm S, Kalitzkus V, Bücker B, Hemming B, Mortsiefer A.
"Familienmedizin in der Hausarztpraxis" - ärztliche Professionalität und gelebte Familienmedizin [abstract] 53. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin; 2019 Sep 12.-14.; Erlangen. DOI: 10.3205/19degam285

Wurmbach VS, Schmidt SJ, Lampert A, Bernard S, HIOPP-6 Consortium, Thürmann P, Haefeli WE, Seidling HM. Evaluation eines Konzepts zur Entwicklung von Leitfragen zur Erkennung von Schwierigkeiten bei der Arzneimittelanwendung. Poster-Vortrag auf dem 6. Kongress für Arzneimittelinformation der ADKA, 1.-2.2.2019, Köln.

Wurmbach VS, Schmidt SJ, Lampert A, Frick E, Bernard S, Thürmann PA, Wilm S, Mortsiefer A, Altiner A, Sparenberg L, Szecsenyi J, Peters-Klimm F, Kaufmann-Kolle P, Haefeli WE, Seidling HM. Development of an electronic tool for reducing medication regimen complexity that considers the patients’ preferences. Poster-Vortrag, 11th PCNE Working Conference 2019, 6.-9.2.2019, Egmond aan Zee/Niederlande.

 

Zeitschriftenbeiträge

Abholz H-H. Die Entindividualisierung der (haus)ärztlichen Versorgung. Z Allg Med. 2019,95:303-306.

Abholz H-H. Letter: Estimation of the Number of People with Opioid Addiction in Germany. Dtsch Arztebl Int 2019; 116(26): 459; DOI: 10.3238/arztebl.2019.0459a

Batra A, Kotz D. Tobacco-related disorders – is there anything new?. SUCHT. 2019;65(1):7-9.

Braun B, Grünewald M, Adam-Paffrath R, Wesselborg B, Wilm S, Schendel L, Hoenen M, Müssig K, Rotthoff T. Impact of interprofessional education for medical and nursing students on the nutritional management of in-patients. GMS J Med Educ 2019;36(2):Doc11. DOI: 10.3205/zma001219.

Bücker B, Wilm S, Arnolds S, Icks A, Lachmann N, Verket M, Spörkel O. Welche Präferenzen haben Menschen mit Diabetes mellitus in Bezug auf die Diabetesforschung? – Eine qualitative Studie. Diabetologie und Stoffwechsel 2019;14(01):56–63.

Golchert J, Roehr S, Luck T, Wagner M, Fuchs A, Wiese B, van den Bussche H, Brettschneider C, Werle J, Bickel H, Pentzek M, Oey A, Eisele M, König HH, Weyerer S, Mösch E, Maier W, Scherer M, Heser K, Riedel-Heller SG. Women Outperform Men in Verbal Episodic Memory Even in Oldest-Old Age: 13-Year Longitudinal Results of the AgeCoDe/AgeQualiDe Study. J Alzheimers Dis. 2019;69(3):857-869. doi: 10.3233/JAD-180949.

Heser K, Kleineidam L, Wiese B, Oey A, Roehr S, Pabst A, Kaduszkiewicz H, van  den Bussche H, Brettschneider C, König HH, Weyerer S, Werle J, Fuchs A, Pentzek M, Mösch E, Bickel H, Maier W, Scherer M, Riedel-Heller SG, Wagner M. Subjective  Cognitive Decline May Be a Stronger Predictor of Incident Dementia in Women than  in Men. J Alzheimers Dis. 2019;68(4):1469-1478. doi: 10.3233/JAD-180981.

Hajek A, Brettschneider C, Eisele M, van den Bussche H, Wiese B, Mamone S, Weyerer S, Werle J, Leve V, Pentzek M, Röhr S, Stein J, Bickel H, Mösch E, Heser  K, Wagner M, Scherer M, Maier W, Riedel-Heller SG, König HH; AgeCoDe and AgeQualiDe Study Group. Prevalence and determinants of driving habits in the oldest old: Results of the multicenter prospective AgeCoDe-AgeQualiDe study. Arch Gerontol Geriatr. 2019 May - Jun;82:245-250. doi: 10.1016/j.archger.2019.03.006.  

Hohls JK, König HH, van den Bussche H, Eisele M, Wiese B, Oey A, Weyerer S, Werle J, Fuchs A, Pentzek M, Stein J, Röhr S, Mösch E, Bickel H, Heser K, Miebach L, Scherer M, Maier W, Riedel-Heller SG, Hajek A. Association of anxiety symptoms with health care use and costs in people aged 85 and over. Int J Geriatr Psychiatry. 2019 May;34(5):765-776. doi: 10.1002/gps.5089.

Jackson S, Kotz D, West R, Brown J. Moderators of real-world effectiveness of smoking cessation aids: a population study. Addiction 2019 May 22 [Epub ahead of print]

Jackson SE, Kotz D, West R, Brown J. Reply to ‘Smoke free, but dependent on nicotine’ (Karam-Hage 2019). 2019 July 18 [online first]

Leve V, Steinhausen S, Ufert M, Pentzek M, Mortsiefer A, Santos S, Wollny A, Haase B, Bahrs O, Heim S, Henze K-H, Tinsel I, Löscher S, Donner-Banzhoff N, Adarkwah CC, Vitinius F, Neugebauer E, Wilm S. Interventionsstudien zur Gesprächsführung in der hausärztlichen Versorgung. Z Allg Med. 2019,95: 319-324

Kastaun S, Becker S, Kotz D. Wie effektiv ist die elektrische (E-)Zigarette bei der Tabakentwöhnung? Pädiatrische Praxis 2019; 91: 347-357

Kastaun S, Kotz D. Ärztliche Kurzberatung zur Tabakentwöhnung – Ergebnisse der DEBRA Studie [Brief physician advice for smoking cssation: Results of the DEBRA study]. SUCHT. 2019;65(1):34-41.

Kastaun S, Kotz D. Sollte Werbung für elektrische Zigaretten und Tabakerhitzer in Deutschland verboten werden? Ergebnisse einer repräsentativen Befragung (DEBRA-Studie). Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz. 2019.

Kotz D, Viechtbauer W, Spigt M, Crutzen R. Details about informed consent procedures of randomized controlled trials should be reported transparently. Journal of Clinical Epidemiology 2019; 109:133-135.

Krause O, Wiese B, Doyle IM, Kirsch C, Thürmann P, Wilm S, Sparenberg L, Stolz R, Freytag A, Bleidorn J, Junius-Walker U for the HIOPP-3-iTBX study Group. Multidisciplinary intervention to improve medication safety in nursing home residents: protocol of a Cluster randomised controlled trial (HIOPP-3-iTBX study). BMC Geriatrics 2019;19:24. doi.org/10.1186/s12877-019-1027-0.

Pentzek M, Santos S, Wollny A, Gummersbach E, Herber OR, In der Schmitten J, Icks A, Abholz HH, Wilm S. Which patients with type 2 diabetes mellitus are perceived as ‚difficult‘ by general practitioners? Prim Care Diabetes. 2019 Jan 23. pii: S1751-9918(18)30250-X. doi: 10.1016/j.pcd.2019.01.001.

Raski B, Eissner A, Gummersbach E, Wilm S, Hempel L, Dederichs M, Rotthoff T.
Implementation of online peer feedback for student self-reflection – first steps on the development of a feedback culture at a medical faculty. GMS J Med Educ 2019;36(4):Doc42 

Roehr S, Riedel-Heller SG, Kaduszkiewicz H, Wagner M, Fuchs A, van der Leeden  C, Wiese B, Werle J, Bickel H, König HH, Wolfsgruber S, Pentzek M, Weeg D, Mamone S, Weyerer S, Brettschneider C, Maier W, Scherer M, Jessen F, Luck T. Is function in instrumental activities of daily living a useful feature in predicting Alzheimer‘s disease dementia in subjective cognitive decline? Int J Geriatr Psychiatry. 2019 Jan;34(1):193-203. doi: 10.1002/gps.5010.

Scharf J, Vu-Eickmann P, Li J, Müller A, Wilm S, Angerer P, Loerbroks A. Desired improvements of working conditions among medical assistants in Germany: a cross-sectional study. Journal of Occupational Medicine and Toxicology , Volume 14; doi:10.1186/s12995-019-0237-x

Welzel FD, Stein J, Röhr S, Fuchs A, Pentzek M, Mösch E, Bickel H, Weyerer S, Werle J, Wiese B, Oey A, Hajek A, König HH, Heser K, Keineidam L, van den Bussche H, van der Leeden C, Maier W, Scherer M, Wagner M, Riedel-Heller SG. Prevalence of Anxiety Symptoms and Their Association With Loss Experience in a Large Cohort Sample of the Oldest-Old.
Results of the AgeCoDe/AgeQualiDe Study. Front Psychiatry. 2019 May 8;10:285. doi: 10.3389/fpsyt.2019.00285.

Willemsen MC, Hipple Walters B, Kotz D, Bauld L.  Recommendations on how to achieve tobacco-free nations in Europe. Tobacco Prevention & Cessation. 2019;5(July).

Wollny A, Altiner A, Daubmann A, Drewelow E, Helbig C, Löscher S, Pentzek M, Santos S, Wegscheider K, Wilm S, Löffler C.  Patient-centered communication and shared decision making to reduce HbA1c levels of patients with poorly controlled type 2 diabetes mellitus - results of the cluster-randomized controlled DEBATE trial. BMC Family Practice 2019; 20:87.

 

Leitlinien

DGPPN e.V. (Hrsg.) für die Leitliniengruppe: S3-Leitlinie Schizophrenie. Mitglied der erweiterten Steuerungsgruppe: S. Wilm. Langfassung, 2019, Version 1.0, zuletzt geändert am 15. März 2019, verfügbar unter: https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/038-009.html

 

Buchbeiträge

Kalitzkus V, Reddemann O, Wilm S.
Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin. 92 Checklisten nach Braun für Anamnese, Untersuchung und Dokumentation. Checkliste Nr. 4.84 Familienproblematik – Bild familiär bedingter Beschwerden. In: Mader FH, Brückner T (Hrsg.).  6.Auflage. S. 248-250. Berlin: Springer, 2019.

Pentzek M, Kaduszkiewicz H.
Frühwahrnehmung und Risikoabschätzung von Demenzen in der Hausarztpraxis. In: Dietrich DE, Goesmann C, Gensichen J, Hauth I, Veit I (Hrsg.). Praxisleitfaden Psychische Erkrankungen. S. 327-335. Bern: Hogrefe, 2019.

 

 

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns