Koordinatorinnen des Ehrenamtes

Dasein – zuhören – teilnehmen

“Kommunikation ist manchmal das Einzige, was am Lebensende Sinn macht.“ Schulz/Schnell


Dasein – zuhören – teilnehmen - Sie können schwerkranken Patienten und ihren Angehörigen Zuwendung geben, gemeinsam Vertrauen entwickeln, Leben unterstützen und Wünsche respektieren.

Konkret können Sie z. B. Spaziergänge unternehmen, Vorlesen, Dasein für unruhige oder sterbende Patienten oder auch bei besonderen Veranstaltungen mitwirken.

Mit einem „Basiskurs für Ehrenamtler“ bereiten wir Sie angemessen auf Ihre Aufgaben vor und bieten Ihnen darüber hinaus

• Begleitung in Form von Supervision,

• fortlaufende Weiterbildungsmöglichkeiten,

• klar definierte Aufgaben,

• Mitbestimmungsmöglichkeiten bei der Gestaltung der ehrenamtlichen Tätigkeit

Wir bereiten regelmäßig interessierte Menschen auf die ehrenamtliche Tätigkeit in unserem Haus vor. Bitte nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Als Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen Frau Barbara Kvech-Ceesay und Anita Kramer gerne zur Verfügung. Sie erreichen Sie unter der Telefonnummer 0211- 81 08700 oder unter  IZP.Hospizdienst@med.uni-duesseldorf.de.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns