Vogt Vorlesung: Konnektivität und Diskonnektivität


Die Vogt-Vorlesung mit Seminaranteil wird Medizinstudierenden des 3., 5., 7. und 9. Semesters die Konnektivität des menschlichen Gehirns von der molekularen Ebene bis hin zu den großen funktionalen Systemen näher bringen. Dabei werden auch moderne bildgebende Verfahren zur Untersuchung von Konnektivität vorgestellt, kritisch beleuchtet, sowie ein klinischer Bezug hergestellt.

Wir haben am Ende jeder Vorlesung Zeit für Fragen reserviert und würden uns über Ihr Interesse und eine rege Diskussion mit den Dozentinnen und Dozenten sehr freuen.


Curriculum: Medizin - Wahlfach Q1/Q2/Q3 - Klinik
Termin: jeweils mittwochs, im Zeitraum vom 09.10.2019 bis 05.02.2020
Zeit: 11:00 - 12:30 Uhr
Gebäude: Kleiner Hörsaal der Pathologie, Geb. 14.79
Veranstaltungstyp: Vorlesung mit Seminaranteil
Umfang (in SWS): 2
Teiln.voraussetzung: Erfolgreich bestandener Klausuranteil zum Kopf-Hals-ZNS Teil im 2. Semester
Teilnehmer (min.): 10
Teilnehmer (max.): 50
Anmeldung: Online-Belegung durch das Studiendekanat (HIS-LSF)
Prüfungsleistung: mündliche Prüfung nach Absprache möglich
Ansprechpartner: Frau Dr. Evelyn Oermann, Frau Anna Stössel
Institut/Klinik: C. und O. Vogt Institut für Hirnforschung
Email-Adressen: Oermann@uni-duesseldorf.de, stoessa@hhu.de

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns