Wahlfächer für Studierende der Medizin

Ansprechpartner für alle Fragen rund um unsere Wahlfächer: Dr. Thomas Muth

Wahlfach "Stressmanagement für Studierende der Medizin"
Das Studium der Medizin ist ein anspruchsvolles und stellenweise auch anstrengendes Studium. In unserer Veranstaltung besprechen wir, welche Strategien, Kompetenzen und Verhaltensweisen für die Studierenden nützlich sein können, die Anforderungen besser zu bewältigen. Praktische Übungen z.B. zu verschiedenen Entspannungstechniken unterstützen uns im Umgang mit beruflichen Belastungen. Ansprechpartner: Dr. Thomas Muth

Wahlfach "Praktische Arbeitsmedizin"
In Zusammenarbeit mit unseren betrieblichen Partnern vom BAD Zentrum am Flughafen Düsseldorf bieten wir Studierenden in Q2 die Gelegenheit, eine Woche lang (Mo-Fr) die Tätigkeit eines Arbeitsmediziners vor Ort zu erleben und sich bei den vielfältigen Aufgaben zu beteiligen. Dazu gehört die Teilnahme/Mitarbeit an Vorsorgeuntersuchungen, Betriebsbegehungen, reisemedizinischen Beratungen, der Impfpraxis und vielem mehr. Die Termine können individuell mit uns vereinbart werden. Hier finden Sie eine Terminübersicht für die Monate September-März. Andere Termine können Sie gern anfragen. Ansprechpartner: Dr. Thomas Muth

Wahlfach "Medizinische Begleitung von geflüchteten Menschen
"Menschen, die geflüchtet sind, haben häufig noch sprachliche Probleme und müssen sich in unserem Gesundheitssystem erst zurecht finden. Hier geht es um die sprachliche und medizinische Unterstützung von Patienten die geflüchtet sind. Neben theoretischen Ausbildungsinhalten stehen vor allem die eigenen praktische Erfahrungen mit selbst durchgeführten Begleitungen im Vordergrund. Fragen beantwortet die AG "Flüchtlingshilfe" der Fachschaft: projekt.fluechtlingshilfe@fsmed.de

Wahlfach "Musikermedizin"
Das Wahlfach wird von den Kollegen der Musikerambulanz und der Phoniatrie ausgerichtet und beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Thema Musik, Musizieren und Gesundheit. Das Institut trägt eine Veranstaltung zu arbeitsmedizinischen Aspekten (Berufskrankheit Lärmschwerhörigkeit, Präventionsmöglichkeiten) bei. Das Angebot richtet sich an Studierende ab dem 5. Semester.  Alle Infos zur Musikermedizin finden Sie hier.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns