Identitätsbegutachtung (Gerichte und Staatsanwaltschaften)

Nicht selten ergeben sich Zweifel an der korrekten Identität einer Blutalkoholprobe, einem Drogenscreening oder einer Gewebeprobe. Ursache können falsche Identitätsfeststellung oder Verwechslungen bei der Probenentnahme bzw. im bearbeitenden Labor sein.

Über DNA-Isolierung aus dem Probenmaterial und Abgleich mit der betreffenden Person lassen sich solche Fragestellungen in der Regel recht einfach und eindeutig lösen.

Da die Einzelfälle kompliziert und insbesondere die DNA-Isolierung und der notwendige Untersuchungsumfang aufwendig sein können, sollte das Vorgehen inklusive der Kosten telefonisch abgesprochen werden.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns