Psoriasis vulgaris (Schuppenflechte)

Aktuell rekrutierende Studien


Guide

Randomisierte, doppelblinde, multizentrische Phase-IIIb-Studie zur Evaluierung weiterer therapeutischer Strategien mit Guselkumab (IL-23-Antikörper)

Einschlusskriterien:

  • Mittelschwere bis schwere Plaque Psoriasis
  • ≥ 18 Jahre

Verantwortliche Ärzte:

Professor Dr. med. Bernhard Homey
PD Dr. med. Stephan Meller
Paloma Böhmer
Anna Smola

METABOLYX

Randomisierte, multizentrische Phase IV-Studie zur Effektivität und Sicherheit von einer Kombinationstherapie mit Secukinumab  (IL-17-Antikörper) und einer Lifestyle-Beratung im Vergleich zu einer alleinigen Therapie mit Secukinumab.

Einschlusskriterien:

  • Mittelschwere bis schwere Plaque Psoriasis
  • ≥ 18 Jahre
  • Metabolisches Syndrom ( Übergewicht, Bluthochdruck,  erhöhte Blutzuckerwerte oder Diabetes mellitus-Behandlung, erhöhte Triglyceride, erniedrigte HDL-C-Werte)
  • Bereitschaft, an einer kontinuierlichen Lebensstilberatung teilzunehmen und daraufhin körperliche Betätigung zu erhöhen und Essensgewohnheiten umzustellen

Verantwortliche Ärzte:

Professor Dr. med. Bernhard Homey
PD Dr. med. Stephan Meller
Anna Smola
Thomas Padberg
Dr. Kristina Krause

PRU-SEARCH

Identifizierung und Charakterisierung von Pruritus (Juckreiz)-Signalwegen während chronischer Hautentzündung In Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe „Translationale Pruritusforschung“ (FOR 2690), Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Sprecher: Prof. Dr. Martin Schmelz

Stellv. Sprecherin: Prof. Dr. Dr. Sonja Ständer

Einschlusskriterien:

  • Psoriasis vulgaris
  • Atopische Dermatitis
  • Lichen ruber planus

Verantwortliche Ärzte:

Professor Dr. med. Bernhard Homey
Anna Smola
Thomas Padberg

DISCREET (CELGENE)

Wirksamkeit und Sicherheit von Apremilast bei Patienten mit moderater bis schweren Genitalpsoriasis.
Eine Phase III, multizentrische, randomisierte, doppel-blinde, placebokontrollierte Untersuchung (Discreet)

Einschlusskriterien:

  • ≥ 18 Jahre
  • Gesicherte moderate bis schwere Psoriasis vulgaris seit mind. 6 Monaten
  • Genitaler Befall

Verantwortliche Ärzte:

Professor Dr. med. Bernhard Homey
PD Dr. med. Stephan Meller
Anna Smola    
Thomas Padberg


MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns