Poliklinik für Kieferorthopädie

Poliklinik für Kieferorthopädie

Behandlungsschwerpunkte

  • Kieferorthopädische Behandlung von Kindern und Jugendlichen
  • Unsichtbare Zahnkorrektur bei Erwachsenen mit Lingualtechnik und Invisalign / Orthocaps Schienen
  • Zahnkorrektur ohne Headgear, Einsatz von Mitarbeits-unabhängigen Geräten
  • Zahnkorrektur möglichst ohne Extraktion von gesunden Zähnen
  • Einsatz von Mini-Apparaturen zur Zahnaufrichtung (Präprothetik)
  • Interdisziplinäre Betreuung von Patienten mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten und anderen Fehlbildungen
  • Kieferorthopädische Behandlung von Patienten mit ausgeprägten Kieferfehlstellungen in Zusammenarbeit mit der Kiefer-, Gesichtschirurgie
  • Kieferorthopädische Betreuung behinderter Patienten

Forschungsschwerpunkte

  • "Smart materials"
  • Digitale Röntgen-Kephalometrie
  • Orthodontisch bedingter Schmerz
  • Orthodontische Biomechanik
  • Transduktion von Kräftesystemen zu orthodontischen Umbauvorgängen
  • Stabilität von Mini-Implantaten zur Verankerung

Poliklinik für Kieferorthopädie

Direktor der Poliklinik

Univ.-Prof. Dr. Dieter Drescher

Poliklinik für Kieferorthopädie
Moorenstraße 5, Gebäude 18.21
D-40225 Düsseldorf

Als Fachgebiet der Zahnmedizin befasst sich die Kieferorthopädie mit der Diagnostik, Prophylaxe und Therapie von Zahn- und Kieferfehlstellungen, funktionellen Abweichungen sowie Fehlbildungen der Kiefer und des Gesichts.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns