REFERENZEN KAPILLARMIKROSKOPIE / MIKROZIRKULATION


1. Sander O, Baran AM, Meller S und Homey B
Systemische Sklerose. In Rheumatologie: Diagnostik – Klinik – Therapie. Hrsg. Hettenkofer H-J, Schneider M, Braun J. 6. Vollst. Überarbeitete Auflage  Georg Thieme Verlag Stuttgart 2015 S. 237-251

2. Sander O, Iking-Konert C und Ostendorf B
Taschenatlas Kapillarmikroskopie 3. Auflage 2014. Actelion Freiburg (Übersetzung.  Französisch 2015)

3. Klein-Weigel P, Richter JG, Sander O
Schwerpunktthema II Geschlechtsspezifische Befunde in der Kapillarmikroskopie Gefaessmedizin.net Vol. 11, Nr 1 2015 11-13

4. Sander O, Fischer-Betz R und Schneider M
Definition, Klassifikation und Diagnostik akraler Ischaemiesyndrome. In: Akrale Ischaemiesyndrome: vom Raynaud-Syndrom zur systemischen Sklerose. Hrsg. Müller-Ladner U. 3., neubearb. Auflage 2014, Uni-med Bremen  ISBN 978-3-8374-2261-0 

5. Richter JG, Klein-Weigel P, Brinks R, Schneider M, Sander O
Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Gesunden und Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen in der Kapillarmikroskopie [Gender-specific differences in capillaroscopy in healthy persons and patients with inflammatory rheumatic diseases]. Z Rheumatol. 2014 Sep;73(7):615-22. doi: 10.1007/s00393-014-1359-2.

6. Richter J, Iking-Konert C, Schneider M, Sander O
Kapillarmikroskopie Ein Update Z Rheumatol 2013 DOI 10.1007/s00393-012-1069-6

7. P. Oommen, O. Sander, P. Lankisch, K. Bienemann, H
Laws Kapillarmikroskopie als wesentliches Element in der Diagnosefindung einer Dermatomyositis-Sklerodermie-Overlap-Erkrankung bei einem 9 Jahre alten Mädchen Z Rheumatologie 2013, Volume 72, Issue 2 Supplement S87-88

8. Sander O
Was kann die Kapillarmikroskopie leisten? Internist. Prax. 53, 1-17 (2013)

9. Sander O
Was kann die Kapillarmikroskopie leisten? Tägl, Prax. 54, 321-337 (2013)

10. Sander O, Iking-Konert C und Ostendorf B
Taschenatlas Kapillarmikroskopie 2. Auflage 2012. EX-Mktg-0860-10092012 Actelion Freiburg

11. Sander O, Iking-Konert C und Ostendorf B
Taschenatlas Kapillarmikroskopie 1. Englische Auflage 2009. Actelion Freiburg (Übersetzungen ins Griechische und Spanische 2010, Norwegisch und Holländisch 2011

12. Sander O, Sunderkötter C, Kötter I, Wagner I, Becker M, Hergott I, Schwarting A, Ostendorf B, Iking-Konert C, Genth E Kapillarmikroskopie Durchführung und Nomenklatur. Z Rheumatol 2010 69: 253-262

13. Sander O und Walravens MJF
Hulpmiddelen voor het Diagnosticeren van Sclerodermie – Capillaroscopie. In: In goede handen: Handreikingen voor de Spezialist. Hrsg. Janssen M. Arnhem Nederlande 1. Auflage2010. S. 50-55

14. Richter JG, Sander O, Schneider M und Klein-Weigel P
Diagnostic algorithm for Raynaud’s phenomenon and vascular skin lesions in systemic lupus erythematosus. Lupus 2010 19(9):1087-95

15. Sander O
Kapillarmikroskopie in Klinik, Praxis und Forschung. Capillary Microscopy – Daily Practice, Clinics, and Research. Aktuelle Rheumatologie 2010; 35: 325-329

16. Niehues T und Sander O
Vaskulitiden im Kindesalter. In: Gefäßerkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Hrsg:  Siamak Pourhassan und Wilhelm Sandmann. 1. Auflage 2010. Steinkopff Verlag 20-37

17. Dechant C. und Sander O
Kapillarmikroskopie. Arthritis + Rheuma 2009;29:179-185

PERSONALISIERUNG

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns