Ihr Ansprechpartner im Zentralarchiv

Herr Frank Hau: E-Mail


Zentralarchiv

Die ambulante oder stationäre Versorgung ist abgeschlossen, der Patient entlassen - was passiert nun mit der Krankenakte? Wir vom Archiv des UKD sind dafür zuständig, Kranken- und Verwaltungsakten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmung zu erfassen und einzulagern. Der Ablageort wird exakt festgehalten um sicherzustellen, dass im Falle einer notwendigen Nachbearbeitung die Akten unverzüglich wiedergefunden werden können. Das ist z.B. dann der Fall, wenn ein Patient seine Akte einsehen möchte oder erneut ambulant behandelt oder stationär aufgenommen wird und ein medizinischer Zusammenhang zur letzten Behandlung besteht.

Weitere Tätigkeiten sind:

  • Scanvorbereitung
    • alle Dokumente, die digitalisiert werden sollen werden für die Scanvorbereitung aufbereitet, damit einer zeitnahen Digitalisierung nichts im Wege steht
  • Logistik
    • wir sorgen für die korrekte Auslieferung und Rückführung der Akten
  • Archivorganisation
    • Überrpüfung der Bestände und Zustellung an die anderen Archive des UKD
    • Planung, Umsetzung und Übernahme diverser Jahrgänge anderer Patienten- und Handarchive
    • Auslagerung aus dem Parkhausarchiv und Entsorgung nach den datenschutzrechlichen Bestimmungen

Das Zentralarchiv befindet sich im Gebäude 18.82, Ebene 0.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns