Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin

Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin
Prof. Dr. med. Peter Angerer

Institutsleitung

Prof. Dr. med. Peter Angerer

Direktor des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin

 

 

Das Institut vertritt die Fächer Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Umweltmedizin sowie Umweltepidemiologie in Forschung, Lehre und Klinik.
In Lehre und Klinik wird das gesamte Spektrum der Arbeitsmedizin behandelt sowie ausgewählte Themen der Sozialmedizin und Umweltmedizin.
Das Institut ist Gründungsmitglied des „Centre for Health and Society“ der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf.

Hier finden Sie einen Überblick über die Organisation und die Aufgabenverteilung im Institut.

 

Was ist Arbeitsmedizin?
Was ist Sozialmedizin?
Was  ist Umweltmedizin, was bedeutet Umweltepidemiologie?

Im Gegensatz zur kurativen Medizin, wie sie in der Chirurgie oder der Inneren Medizin praktiziert wird, steht bei den Fächern Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin und Umweltepidemiologie nicht die Therapie des bereits Erkrankten, sondern die Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung sowie die Rehabilitation und Wiedereingliederung des (arbeitenden) Menschen im Vordergrund. In diesem Kontext arbeitet das Institut mit verschiedenen Partnern aus anderen medizinischen Fachgebieten, aber auch mit anderen Disziplinen wie der Psychologie, Soziologie, Epidemiologie/Statistik, Informatik, Biologie, Toxikologie und Umweltmonitoring sowie anderen Fachgebieten zusammen.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns