Translationale Neurodegeneration und Neuroprotektion (Albrecht)

Forschungsschwerpunkte

Das visuelle System als Biomarker für Neurodegeneration

Schwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Evaluation neuer Biomarker zur Quantifizierung von Neurodegeneration bei entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS), sowohl in Patienten als auch in präklinischen Tiermodellen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Quantifizierung und Analyse der mittels optischer Kohärenztomographie messbaren Neurodegeneration in der Retina als peripherstem Anteil des ZNS. Sowohl bei primär degenerativen Erkrankungen wie der Amyotrophen Lateralsklerose (Ringelstein et al., Ann Clin Transl Neurol. 2014) oder typischen und atypischen Parkinson-Syndromen (Albrecht et al., PLoS One. 2012), bei idiopathischer intrakranieller Hypertension (Albrecht et al., J Neurol. 2017), der Moyamoya Erkrankung (Albrecht et al., Neurology. 2015) als auch bei entzündlichen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose (Albrecht et al., Mult Scler. 2012), oder Stoffwechselerkrankungen wie dem Morbus Wilson (Albrecht et al., PLoS One. 2012) konnten wir retinale Neurodegeneration nachweisen.

Prof. Albrecht ist im Board of Directors des internationalen Multiple Sclerosis Visual (IMSVISUAL) Konsortium vertreten und federführend bei der Erstellung von Leitlinien zur Nutzung von quantitativer OCT Bildgebung in der Neurologie (Aytulun et al., Neurology. 2021 Epub ahead of print; Cruz-Herranz et al., Neurology. 2016).

In translationalen Studien an Tiermodellen mit direkter Übertragbarkeit auf klinische Studien untersuchen wir die zugrundeliegenden pathophysiologischen Mechanismen und neuroprotektive Strategien (Dietrich et al., Brain. 2020). Die so gewonnenen Informationen über strukturelle Veränderungen werden mit modernen Messungen der Funktion des visuellen Systems, wie multifokalen visuell evozierten Potentialen (mfVEP) korreliert (Ringelstein et al., Neurology. 2020).

Klinische Forschung in Real World Kohorten

Prof. Dr. Albrecht leitet die Spezialambulanzen für Botulinumtoxin und ALS und ist einer der Leiter des MS-Zentrums. Hier ist ein besonderer Schwerpunkt, die in der Routineversorgung generierten Patientendaten im Rahmen von Registerstudien für Forschungszwecke zugängig zu machen. So konnten wir für die genannten Ambulanzen Forschungsdatenbanken etablieren, die automatisch bei jedem Patientenkontakt extrahierbare Metadaten asservieren und Analysen klinisch relevanter Fragestellungen im Real World setting ermöglichen (Albrecht et al., Neurology. 2019; Lee et al., Ann Clin Transl Neurol. 2021).

In Kooperation mit Dr. Stefan Groiss untersuchen wir die prognostische Aussagekraft von Messungen der kortikalen Plastizität mittels repetitiver transkranieller Magnetstimulation (rTMS) bei Patienten mit Multipler Sklerose.

Herr Prof. Albrecht ist neurologischer Ansprechpartner für die Versorgung von Patienten mit Covid-19 und arbeitet auch in Forschungsarbeiten eng mit der Infektiologie und Anästhesie am UKD zusammen.

  • In der PROGNOSE Studie untersuchen wir Patienten, die stationär aufgrund einer COVID-19 Erkrankung behandelt werden müssen mit Hilfe von genauen elektrophysiologischen und psychometrischen Messverfahren, um die Prävalenz neurologischer Auffälligkeiten bei der Erkrankung und die prognostische Aussagekraft dieser Messungen zu untersuchen (erste Veröffentlichung: Groiss et al., Front Neurol. 2020).
  • In Kooperation mit dem Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf bieten wir allen im Großraum Düsseldorf auf SarsCov2 getesteten Personen die Möglichkeit, ihre kognitive Funktion mit Hilfe von über Video-Telefonie durchgeführten neurokognitiven Screening-Tests zu untersuchen. So werden Erkenntnisse über kognitive Defizite während und nach einer SarsCov2 Infektion im Vergleich zu SarsCov2 negativen Kontrollen verglichen und wichtige Informationen über die im Zusammenhang mit dem Long Covid Syndrom diskutierten Einschränkungen gewonnen. Weiterhin können alle mittels PCR-Test positiv oder negativ getestete Personen an der Studie teilnehmen, Anmeldung per E-Mail unter popcov2@hhu.de.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Prof. Dr. med. Philipp Albrecht

Ltd. Oberarzt

Aktuelle Arbeitsgruppe

Andrea Issberner, MTAValeria Koska, Assistenzärztin
Dr. rer. nat. Michael Dietrich, PhD PostdocGiulia Soncin (Cand. med), Medizinerdoktorandin
Christine Hecker (M.Sc.), PhD StudentinMargit Weise, Optometristin
Mustafa Sindi (M.Sc.), PhD StudentPatricia Conrads (Cand. med), Medizinerdoktorandin
Dr. med. Aykut Aytulun, Assistenzarzt NeurologieLana Vetterkind (Cand. med), Medizinerdoktorandin
Pia Jouvenal, AssistenzärztinArved Stucke (Cand. med), Medizinerdoktorand
Dr. med. Ann-Kristin Müller, AssistenzärztinAnn-Kathrin Telke (Cand. med), Medizinerdoktorandin
Dr. med. Moritz Frenger, AssistenzarztHenning Seifert (Cand. med), Medizinerdoktorand
Timur Karpenko, AssistenzarztKim Stramm (Cand. med), Medizinerdoktorandin

Alumni

  • Dr. med. Christine Blasberg, Medizinerdoktorandin
  • Lena Gemerzki, Medizinerdoktorandin
  • Iason Georgiades, Medizinerdoktorand
  • Niklas Helling, Medizinerdoktorand
  • Dr. rer. nat. Nadine Henke, PhD Biologin
  • Jörg Höllerich, Medizinerdoktorand
  • Alexander Jansen, Medizinerdoktorand
  • Robert Kolbe, Medizinerdoktorand
  • Meng Ma, Medizinerdoktorandin
  • Dr. med. Oliver Meier, Assistenzarzt Kardiologie
  • Laura Röhse, Medizinerdoktorandin
  • Dr. med. Mai-Ly Tran Tien, Medizinerdoktorandin
  • Jana Rybak, Orthoptistin
  • Dr. med. Nora Weiduschat, Assistenzärztin

Ausgewählte Publikationen

  1. Dietrich M, Koska V, Hecker C, Göttle P, Hilla AM, Heskamp A, Lepka K, Issberner A, Hallenberger A, Baksmeier C, Steckel J, Balk L, Knier B, Korn T, Havla J, Martínez-Lapiscina EH, Solà-Valls N, Manogaran P, Olbert ED, Schippling S, Cruz-Herranz A, Yiu H, Button J, Caldito NG, von Gall C, Mausberg AK, Stettner M, Zimmermann HG, Paul F, Brandt AU, Küry P, Goebels N, Aktas O, Berndt C, Saidha S, Green AJ, Calabresi PA, Fischer D, Hartung HP, Albrecht P. Protective effects of 4-Aminopyridine in experimental optic neuritis and multiple sclerosis. Brain. 2020 Apr 1;143(4):1127-1142. PubMed

  2. Ringelstein M, Harmel J, Zimmermann H, Brandt AU, Paul F, Haarmann A, Buttmann M, Hümmert MW,  Trebst C, Schroeder C, Ayzenberg I, Kleiter I, Hellwig K, Havla J, Kümpfel T, Jarius S, Wildemann BT, Rommer PS, Weber M, Pellkofer HL, Röpke L, Geis C, Retzlaff N, Zettl UK, Deppe M, Klotz L, Young KL, Stellmann JP,  Kaste M, Kermer P, Marouf W, Lauda F, Tumani H, Graf J, Klistorner A, Hartung HP, Aktas O, Albrecht P. Longitudinal optic neuritis-unrelated visual evoked potential changes in NMO spectrum disorders. Neurology. 2020 Jan 28;94(4):e407-e418. PubMed

  3. Albrecht P, Jansen A, Lee JI, Moll M, Ringelstein M, Rosenthal D, Bigalke H, Aktas O, Hartung HP, Hefter H; High prevalence of neutralizing antibodies after long-term botulinum neurotoxin therapy; Neurology. 2018 Nov 21. PubMed

  4. Dietrich M, Helling N, Hilla A, Heskamp A, Issberner A, Hildebrandt T, Kohne Z, Küry P, Berndt C, Aktas O, Fischer D, Hartung HP, Albrecht P. Early alpha-lipoic acid therapy protects from degeneration of the inner retinal layers and vision loss in an experimental autoimmune encephalomyelitis-optic neuritis model. J Neuroinflammation. 2018 Mar 7;15(1):71. PubMed

  5. Cruz-Herranz A, Balk LJ, Oberwahrenbrock T, Saidha S, Martinez-Lapiscina EH, Lagreze WA, Schuman JS, Villoslada P, Calabresi P, Balcer L, Petzold A, Green AJ, Paul F, Brandt AU*, Albrecht P*. The APOSTEL recommendations for reporting quantitative optical coherence tomography studies. Neurology. 2016 Jun 14;86(24):2303-9. PubMed

  6. Albrecht P*, Ringelstein M*, Kleffner I, Bühn B, Harmel J, Müller A-K, Finis D, Guthoff R, Bergholz R, Duning T, Krämer MHartung H-P, Paul F, Brandt AU, Oberwahrenbrock T, Mikolajczak J, Wildemann B, Jarius S, Aktas O, Dörr J. Retinal pathology in Susac syndrome detected by spectral-domain optical coherence tomography; Neurology; 2015 Aug 11;85(6):521-7. PubMed

  7. Albrecht P, Blasberg C, Lukas S, Ringelstein M, Müller A-K, Harmel J, Kadas E-M, Finis D, Guthoff R, Aktas O, Hartung H-P, Paul F, Brandt AU, Berlit P, Methner A, Krämer M. Retinal Pathology in Idiopathic Moyamoya Angiopathy Detected by Optical Coherence Tomography; Neurology. 2015 Aug 11;85(6):521-7. PubMed

  8. Ringelstein M, Kleiter I, Ayzenberg I, Borisow N, Paul F, Ruprecht K, Kraemer M, Cohn E, Wildemann B, Jarius S, Hartung H-P, Aktas O*, Albrecht P* Visual evoked potentials in neuromyelitis optica and its spectrum disorders; Multiple Sclerosis Journal, 2014 Apr;20(5):617-20. PubMed

  9. Albrecht P, Bouchachia I, Goebels N, Henke N, Hofstetter HH, Issberner A, Kovacs Z, Lewerenz J, Lisak D, Maher P, Mausberg AK, Quasthoff K, Zimmermann C, Hartung HP, Methner A. Effects of dimethyl fumarate on neuroprotection and immunomodulation. Journal of Neuroinflammation, 2012, 7;9(1):163. PubMed

  10. Albrecht P, Müller A-K, Südmeyer M, Ferrea S, Ringelstein M, Cohn E, Aktas O, Dietlein T, Lappas A, Foerster A, Hartung H-P, Schnitzler A, Methner A, Optical coherence tomography in Parkinsonian syndromes. PLoS ONE, 2012, 111(2):332-43. PubMed

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns