Klinische Studien

Probanden gesucht!

Studie zu Kognitiven Einschränkungen bei SARS-CoV-2- positiven und SARS-CoV-2-negativen Probanden

Es gibt Hinweise darauf, dass bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 – also dem Virus, auf das Sie getestet wurden – bei einigen Betroffenen das zentrale Nervensystem beeinträchtigt wird, und es zum Beispiel zu Symptomen wie Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen kommen kann. Wir suchen Probanden, um dies in einer wissenschaftlichen Studie zu untersuchen, wobei SARS-CoV-2 positiv getestete Personen mit negativ getesteten verglichen werden.

  • Mit Ihrer Teilnahme an der Studie unterstützen Sie die weitere Erforschung der von dem neuen Coronavirus verursachten Schäden.
  • Die Ergebnisse sind für die Medizin und Wissenschaft, aber auch die Politik und Gesellschaft von außerordentlicher Wichtigkeit.
  • Wir benötigen nur ca. 15 Minuten Ihrer Zeit.

Einschlusskriterien:

  • Untersuchung auf SARS-CoV-2 innerhalb der letzten Woche und vorliegendes Testergebnis
  • ≥ 18 Jahre zur Studienteilnahme
  • Bereitschaft zur Teilnahme an End-zu-End verschlüsselter Videotelefonie
  • PC oder Laptop mit Kamera-/Mikrofonfunktion muss vorhanden sein

Studienablauf:

Drei (bis ggf. 5) Termine von je ca. 15 Minuten Dauer im Abstand von 4-6 Wochen, an denen wir mit Ihnen über das Kommunikationsprogramm ClickDoc® zwei kurze Tests durchführen werden. Die Tests können vollständig über das Internet durchgeführt werden, sodass Sie bequem von zuhause aus teilnehmen können! Sie benötigen zur Teilnahme nur einen PC oder einen Laptop mit Kamera und Mikrofon.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter popcov2@hhu.de.

Download: Flyer (127 KB)

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns