Vesters Archiv für Apothekengeschichte

in der Bibliothek im Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin (ULBD Standort 55med).

Der Kernbestand der bedeutenden Sammlung, die der Düsseldorfer Apotheker Dr. Helmut Vester (1913-2001) in jahrzehntelanger Arbeit angelegt und dokumentiert hat, ist zum Jahreswechsel 2017/18 vom Pharmazie-Historischen Museum der Universität Basel wieder nach  Düsseldorf zurück gekommen und an die Heinrich-Heine-Universität gelangt: 

Die Fragebögen und Karteien zur Geschichte deutscher Apotheker.

Damit sind die Bestände der Vesterschen Sammlungen an nordrhein-westfälischen Universitäten beheimatet und stehen der Medizin- und Pharmaziegeschichte in Düsseldorf und darüber hinaus zur Verfügung:

Lit.: Lischka, Marion: Vesters Archiv, eine universale Dokumentation und Sammlung zur Geschichte der Pharmazie. Klartext, Essen 1997.
Vester, Helmut: Beiträge zur Pharmaziehistorischen Systematik, Pharmazeutische Rundschau 2 (1960) H.12, 3 (1961), H.1-3.

Kurzlink zu dieser Internetseite: www.uniklinik-duesseldorf.de/vester

Benutzungsordnung und Antragsformular können hier heruntergeladen werden.

Für Spenden oder Zahlungen an Vesters Archive sind folgende Angaben erforderlich:

       Empfänger: Univ.-klinikum Dusseldorf
      (bei Bedarf: Steuer-Nr. DE119432190, Anschrift: Moorenstr. 5, D-40225 Düsseldorf)
       Verwendungszweck:  IA 701 320 803 Vester

       IBAN:   DE94 3005 0110 0010 0015 50

 SWIFT=BIC-Code: DUSSDEDDXXX 

 Bank:  Stadtsparkasse Düsseldorf (Berliner Allee 33,  D-40212 Düsseldorf)

 Die Mittel des Innenauftrags IA 701 320 803 werden ausschließlich für den Bedarf des Archivs verwendet, insbes. konservatorische Maßnahmen sowie Hilfskraftmittel.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns