Institut für Humangenetik

Tumorzytogenetik

Laborleitung (Tel.: 0211 81-06788):

  • Frau Dr. rer. nat. Barbara Hildebrandt

Labor (Tel.: 0211 81-05130):

  • Frau H. Reitemeyer (MTA)
  • Frau O. Kiehl (MTA)
  • Frau M. Leven (MTA)

Diagnostik bei folgenden Erkrankungen:

Untersuchungsmaterial:

  • Blut (5-10 ml, 10-100 i.E. Heparin/ml)
  • Knochenmarkaspirat (5-10 ml, 10-100 i.E. Heparin/ml)
  • Lymphknoten
  • solide Tumoren und andere Proben-Materialien nach Absprache

Fragestellung

  • Erstdiagnostik 
  • Therapiekontrolle, Prüfung auf residuelle Erkrankungen
  • Chimärismusanalyse  nach gegengeschlechtlicher  Stammzelltransplantation
  • Prüfung auf sekundäre Chromosomenaberrationen / Ermittlung von Karyotypevolutionsschritten
  • Prüfung auf konstitutionelle Chromosomenaberrationen

Untersuchungsverfahren

Chromosomenbandenanalyse

  • Zellkultur
  • Präparation der Metaphasechromosomen
  • GTG-Bandendarstellung (ggf. C-Bandendarstellung / NOR-Darstellung)
  • Computer gestützte Karyotypisierung
  • Zellseparation MACS CD138 + Zellstimulation DSP30 / Interleukin-2

Fluoreszenz-in situ-Hybridisierung (FISH)-Analyse an Metaphasechromosomen und/oder Interphasezellkernen

  • Hybridisierung von Gen- und/ oder Chromosomen(region)-spezifischen Sonden
  • Computer gestützte Analyse am Fluoreszenz-Mikroskop
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns