Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie

Zur Startseite

Lehre


Neben ihrem Auftrag als Klinik der Maximalversorgung und Hochleistungsmedizin versteht sich die Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie als Ausbildungs- und Forschungsinstitution mit dem Ziel, den ärztlichen und wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und zu qualifizieren, neueste technische und wissenschaftliche Entwicklungen in der Medizin aufzugreifen, anzuwenden und weiterzuentwickeln. Darüberhinaus sollen junge Mediziner an eigene, kompetitive Forschungsarbeiten herangeführt werden, um so zum medizinischen Fortschritt beizutragen. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist die kontinuierliche Weiterbildung der in der Klinik tätigen Ärzte, Wissenschaftler, Doktoranden und Studenten.

Das Fortbildungskonzept beinhaltet mehrere Ebenen:

1. Studentische Lehre
2. Ärztliche Weiterbildung


MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns