Berufsbild

Die Bezeichnung Medizinisch-technischer Assistent/Medizinisch-technische Assistentin (MTA) ist ein Überbegriff, hinter dem sich vier eigenständige Berufe verbergen, die alle gemeinsam in einem Gesetz geregelt sind:

1) MTA-L (Medizinisch-technische/r Assistent/in für Laboriumsdiagnostik)
2) MTA-R (Medizinisch-technische/r Assistent/in für Radiologie)
3) MTA-F (Medizinisch-technische/r Assistent/in für Funktionsdiagnostik)
4) MTA-V (Medizinisch-technische/r Assistent/in für Veterinärmedizin)

An unserer Schule bieten wir die Ausbildung zur/m MTA-R und MTA-F an.

Achtung: Auch wenn der Name auf einen typischen "Assistenzberuf" hindeutet, arbeiten MTAs sehr selbstständig und mit hoher Eigenverantwortung.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns