Auch 2007 wieder mit dabei!!!

Es ist schon ein fester Bestandteil unseres Schuljahres: der Rhein-Marathon.

Mittlerweile schon zum fünften Mal standen die Schüler der Physiotherapieschule des Uniklinikums  Düsseldorf im Nachzielbereich den erschöpften Athleten zur Verfügung, um Ihnen nach den Strapazen des langen Laufs ein erstes "Wellnessangebot"zu machen.

Auch dieses Jahr meinte der Wettergott es wieder gut - jedoch eher mit den Zuschauern als mit den Läufern. So konnten die Helfer in ihren leuchtendgelben Jacken zunächst noch ein wenig "Marathonathmosphäre" schnuppern. Übrigens waren nicht nur die Schüler aktiv, sondern auch die Lehrer warteten auf den großen Ansturm.

Doch vorher blieb noch Zeit um z.B. die Handbiker im Ziel zu bestaunen oder sich am Stand der Uniklinik über gesunde Ernährung zu informieren.


Handbiker mit Sportgerät

Auch die Siegerehrung - von entsprechend prominenten Persönlichkeiten durchgeführt - konnte noch schnell beobachtet werden, bevor sich das Zelt rasend schnell füllte.

Joachim Löw kurz nach der Siegerehrung.

 

Dank guter Organisation waren alle Bänke belegt und die Wartezeiten vor dem Zelt kurz.

Alle diese Läufer hatten wir zwar nicht massiert. Dennoch waren wir froh, als der Ansturm vorüber war.

Mit einem guten Gefühl, aufgeweichten Händen und ein wenig Vorfreude auf das nächste Jahr beendeten wir den Marathon 2007.

Text und Bilder: A. May

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns