11/12/18

Erfahrungen mit Trauer, Sterben und Tod...

Teilnehmer des Kurses GKP 17-09-1 vor dem Tagungsgebäude
Kurs GKP 17-09-1 vor dem Tagungshaus
Eine Arbeitsgruppe
Kurs GKP 17-09-1 vor dem Tagungshaus
Eine Arbeitsgruppe
Gruppenarbeit
Eine Arbeitsgruppe
Gruppenarbeit
Gruppenarbeit
Gruppenarbeit

Am 7. November begab sich der Gesundheits-und (Kinder-) Krankenpflegekurs 17-09-01 auf eine dreitägige Reise nach Bensberg. In einer ruhigen, naturnahen Umgebung, mit einem überragenden Ausblick auf das benachbarte Köln, genossen wir das gehobene Ambiente und die ausgezeichnete Verpflegung des komfortablen Tagungshauses, welches für die nächsten beiden Nächten nicht nur unser Zuhause, sondern auch die Kulisse unseres Sterbe- und Trauerseminars sein sollte.

Bei dem Seminar, das von den Seelsorgern Thomas Zalfen und Josef Mauzer geleitet wurde, entstand eine besondere Atmosphäre, die intensive Gespräche und den Austausch über die individuellen Erfahrungen aller Teilnehmer ermöglichte. Entspannte Kaffee-und Kuchenpausen, die gemeinsamen Mahlzeiten, Freizeitaktivitäten wie Kegeln, Kickern und Tischtennis, bildeten eine angenehme Ergänzung zu dem herausfordernden Programm des Seminars. Einen emotionalen Höhepunkt des Seminars stellten die Präsentationen unserer kreativen Freiarbeiten zum Thema „Kindgerechte Trauerbewältigung“ dar, welche wir nach dem Seminar im Foyer des Ausbildungszentrums in Szene setzten.

Insgesamt half uns das Sterbe- und Trauerseminar dabei offener über den Tod zu sprechen und ihn nicht aus unserem Bewusstsein zu verdrängen. Aber auch für unsere Klassengemeinschaft bedeutete die intensive, gemeinsame Arbeit und die gemeinsamen Freizeitaktivitäten eine Stärkung des Klassenverbands und die Möglichkeit die zunächst eher oberflächlichen Bekanntschaften innerhalb der Klasse auf eine verbundenere, freundschaftlichere Ebene zu heben.

Kurs GKP 17-09-1

Nach oben

09/07/18

Ausbildungsbeginn 1. September 2018

Gruppenfoto des Kurses 18-09-1
Kurs GKP 18-09-1
Gruppenfoto des Kurses 18-09-2
Kurs GKP 18-09-2

 

Die Ausbildungsgänge in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege starteten in diesem Spätsommer mit 62 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Sie haben sich für eine spannende und vielfältige Arbeit mit Menschen entschieden - spiegelt doch die Komplexität von Pflege die Komplexität des Menschseins wider. Das Team des Ausbildungszentrums, Fachbereich Pflege, wünscht allen viel Erfolg!

Nach oben

02/01/18

"Futtern für die gute Sache"

Teilnehmer des Kurses GKP 16-09-2 arbeiten am Projekt Futtern für die gute Sache
Projektarbeit im Kurs GKP 16-09-2
Teilnehmer des Kurses GKP 16-09-2 arbeiten am Projekt Futtern für die gute Sache
Projektarbeit im Kurs GKP 16-09-2
Teilnehmer des Kurses GKP 16-09-2 arbeiten am Projekt Futtern für die gute Sache
Projektarbeit im Kurs GKP 16-09-2
Teilnehmer des Kurses GKP 16-09-2 arbeiten am Projekt Futtern für die gute Sache
Projektarbeit im Kurs GKP 16-09-2

Wir, der Kurs 16-09-2, haben in unserem aktuellen Schulblock die Lerneinheit  „Tumorkranke Menschen pflegen“ sehr intensiv behandelt und im Rahmen dieser Lerneinheit das Projekt „Futtern für die gute Sache“ ins Leben gerufen.

Das bedeutet, dass wir an zwei ausgewählten Tagen in unserem Ausbildungszentrum im Foyer Essen verkauft haben. Es gab selbstgemachte Waffeln, Sandwiches sowie Kuchen, Cookies und Hot Dogs.

Ebenso haben wir uns neben dem Verkauf von Essen dazu entschieden, Bilder zu malen, um diese im Brustzentrum des Universitätsklinikums Düsseldorf, für eine farbenfrohere Umgebung, aufzuhängen. Auch haben sich Schüler aus unserer Klasse dazu bereit erklärt, Taschen zu nähen, in die Patientinnen die an Brustkrebs erkrankt sind, ihre Drainagen einstecken können.

Wir wurden von den anderen Kursen unserer Schule und auch von den Lehrern tatkräftig unterstützt und es wurde fleißig gegessen und gespendet, so dass am Ende die eingenommene Summe an die Organisation „Brustkrebs Deutschland e.V.“ gespendet werden konnte, damit nach weiteren Therapieansätzen für Brustkrebs geforscht werden kann. Der Kurs GKP 16-09-2 bedankt sich bei allen, die uns geholfen und unterstützt haben.

Nach oben

01/17/18

Theorie einmal praktisch...

Teilnehmer des Kurses GKP 17-09-2 bei anatomischen Studien
Teilnehmer des Kurses GKP 17-09-2
Teilnehmer des Kurses GKP 17-09-2 bei anatomischen Studien
Teilnehmer des Kurses GKP 17-09-2

 

Teilnehmer des Kurses GKP 17-09-2 bei der konzentrierten Arbeit im Rahmen der Lerneinheit I.10 Vitalzeichen kontrollieren. Seziert wird ein Schweineherz - es ist dem Herz des Menschen sehr ähnlich.

 

 

Nach oben

12/13/17

Diagnose: Brustkrebs. Was bedeutet das für mich?

Eine der Arbeitsgruppen des Projektes tumorkranke Menschen Pflegen am Ausbildungszentrum Fachbereich Pflege des Universitätsklinikums Düsseldorf
Eine der Arbeitsgruppen, Kurs GKP 16-09-1

Solche Fragen sind nicht alltäglich. Und genau deshalb benötigt man beim Umgang mit  Betroffenen viel Feingefühl und Verständnis. Aus diesem Grund  haben wir, die Auszubildenden des Kurses GKP 16-09-01 in der Gesundheits- und Krankenpflege, uns im Rahmen der Lerneinheit I.39 „Tumorkranke Menschen pflegen“ mit genau diesen Inhalten beschäftigt. Dabei standen Themen wie Anatomie, Behandlung, Pflege von Krebspatienten und Anleitung von Betroffenen im Vordergrund. Es blieb jedoch nicht bei reiner Theorie. Um einen besseren Zugang zum Thema zu finden, konnten wir ganz selbstständig in Gruppen und in einem Zeitrahmen von mehreren Wochen kreativ werden, ganz unbeeinflusst.
Dabei wählten wir folgenden Ansatz: Anstatt uns mit Krankheit zu beschäftigen, ging es uns darum, auszudrücken, was Menschen Freude am Leben bereitet. Was macht jemanden glücklich? Wie erlebt man in seinem Leben so viel wie möglich und ...vielleicht ist manchmal weniger auch mehr? Dabei entstanden folglich mehrere Filme, Collagen und Lieder. Eine der Arbeitsgruppen ist auf dem nebenstehenden Foto zu sehen.

Carolin Landmesser, Dennis Flück, Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege Kurs GKP 16-09-1 am UKD

Nach oben

09/01/17

Ausbildungsbeginn 1. September 2017

Gruppenfoto Kurs GKP 17-09-1 im Treppenhaus des Ausbildungszentrums Fachbereich Pflege
Kurs GKP 17-09-1 u. 2
Gruppenfoto Kurs GKP 17-09-1 auf dem Vorplatz des Ausbildungszentrums Fachbereich Pflege
Kurs GKP 17-09-1

 

Am 1. September 2017 war es wieder einmal so weit. Zwei neue Kurse begannen die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Das Team des Ausbildungszentrums Fachbereich Pflege wünscht allen viel Erfolg!

Nach oben

Weitere Meldungen

Düsseldorf - 20.July.2017 - 11:54 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
Projektpräsentation "Interprofessionelles Ernährungsmanagement"



Düsseldorf - 2.June.2017 - 10:13 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
International Days



Düsseldorf - 9.May.2017 - 07:00 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
"Junge Pflege" - Kongress



Düsseldorf - 12.April.2017 - 07:39 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
Eindrücke aus dem 1.Theorieblock



Düsseldorf - 29.March.2017 - 11:03 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
Boys Day 2017



Düsseldorf - 17.March.2017 - 13:03 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
Luftballon-Aktion des Kurses 15-09-2



Düsseldorf - 9.March.2017 - 07:49 Uhr in: AZG Fachbereich Pflege
Ausbildungsbeginn 3/2017



 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 07.12.2018
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/ausbildung/fachbereich-pflege/aktuelles/