Aktualisierte Besuchsregelungen

Besuche in Krankenhäusern sind wichtig für unsere Patient:innen. Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW sieht allerdings die so genannte „3G-Regel“ auch für Krankenhäuser vor. Das bedeutet, dass auch am UKD der Zugang ausschließlich immunisierten oder getesteten Personen gestattet ist, und dies auch dokumentiert werden muss. Die Regelungen dienen dem Schutz unserer Patient:innen und unserer Beschäftigten, sowie anderer Besucher:innen.

Hierfür müssen ab sofort alle Besucher:innen sowie Begleitpersonen (es ist maximal eine Begleitperson erlaubt) ihren Geimpften- bzw. Genesenenstatus, bzw. einen negativen Bürgertest, mit einem gültigen Zertifikat nachweisen. Die Registrierungsstellen dafür befinden sich im Eingang vom ZOM II (Gebäude 11.50 – 11.54) und in der Eingangshalle der MNR-Klinik (Gebäude 13.50 / 13.51) und müssen zwingend vor dem weiteren Betreten der Gebäude aufgesucht werden. Eine Registrierung ist montags bis freitags von 7:00 bis 18:00 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 10:00 bis 18:00 Uhr möglich. Weitere Informationen (z.B. welche Nachweise wir akzeptieren) sowie einen Lageplan mit den Registrierungsstellen, finden Sie unter: www.uniklinik-duesseldorf.de/besucherregelung

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns