Organigramm des ZSED

Das Zentrum für seltene Erkrankungen am Universitätsklinikum Düsseldorf (ZSED) setzt sich aus dem krankheitsübergreifenden Referenzzentrum (Typ A-Zentrum) und 16 integrierten Fachzentren (Typ B-Zentren) zusammen. Neben den Spezialambulanzen der Fachzentren werden am ZSED aktuell vier interdisziplinäre Spezialsprechstunden für ambulante und/oder stationäre Patienten geführt, an denen sich Vertreter der integrierten krankheitsspezifischen Typ B-Zentren beteiligen. Es bestehen außerdem zahlreiche regionale (Netzwerk NRW-ZSE), nationale (AG-ZSE) und internationale Vernetzungen - so sind die Fachzentren des ZSED beispielsweise in mehreren europäischen Referenznetzwerken vertreten, die bei Bedarf den Austausch mit weiteren Fachexperten ermöglichen.

 

 

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns