Endokrines Tumorzentrum

Endokrines Tumorzentrum

Endokrine Tumoren

Die endokrinen Organe produzieren Hormone, die für die Regulation verschiedener Körperfunktionen verantwortlich sind. Aus diesem Grund können gutartige und maligne Tumore des endokrinen Systems wie zum Beispiel

  • der Schilddrüse
  • der Nebenschilddrüsen
  • der Hypophyse
  • der Nebennieren
  • des endokrinen Pankreas

eine Vielzahl an klinischen Symptomen verursachen. Neben dem betroffenem Organ, von dem der Tumor ausgeht, können auch andere Organsysteme beteiligt sein.

Die Ärzte des endokrinen Tumorzentrums am Universitätsklinikum Düsseldorf haben eine langjährige Erfahrung in der Behandlung von endokrinen Tumoren. Die Therapieentscheidungen werden in enger Kooperation getroffen, wobei vornehmlich die Kollegen der Endokrinologie, der Chirurgie, der Nuklearmedizin und der Radiologie beteiligt sind. Daneben besteht eine sehr enge Kooperation zur Pathologie. Es finden wöchentliche Tumorkonferenzen statt (mittwochs 16.45 Uhr). Hier können auch Patienten von extern tätigen Kollegen angemeldet werden.

 

Terminvereinbarung für Patienten: 0211/81-16443 (Mo-Fr 8-13 Uhr)
Kontakt: endokrinologie@med.uni-duesseldorf.de

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns