Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie

Zentrum für Lebererkrankungen


Das Zentrum für Lebererkrankungen am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD)  ist ein überregionales Zentrum und bietet das komplette Spektrum an ambulanter Diagnostik und Therapie für Patienten mit akuten und chronischen Lebererkrankungen an.

Unter der ärztlichen Leitung von Frau Prof. Dr. med. Verena Keitel erfolgt durch unser Team die Abklärung unklarer Lebererkrankungen ebenso wie die Behandlung von Patienten mit chronischer Virushepatitis, Autoimmunhepatitis, primär biliärer Cholangitis (PBC) und primär sklerosierender Cholangitis (PSC), hereditären (erblichen) Erkrankungen der Leber wie Hämochromatose, Morbus Wilson oder Alpha1-Antitrypsinmangel sowie alkoholischer und nichtalkoholischer Fettlebererkrankung.

Außerdem betreuen wir in enger Zusammenarbeit mit dem Ultraschallzentrum und den Kollegen der Klinik für Radiologie Patienten mit gutartigen Lebertumoren wie Leberadenomen, fokal-noduläre Hyperplasien oder Zystenleber. Über unser Studienzentrum ermöglichen wir unseren Patienten die Teilnahme an klinischen Studien mit neuen Medikamenten.

Die enge Zusammenarbeit mit den ambulanten und stationären Einrichtungen der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie bietet ein breites Leistungsspektrum für die Diagnostik und Therapie auch komplexer Erkrankungen der Leber. Die Allgemeine Lebersprechstunde und Hepatitisambulanz arbeitet eng mit der TIPSS-Ambulanz zur Vorbereitung und Nachsorge von Patienten mit einem sogenannten transjugulären intrahepatischen portosystemischen Shunt sowie der Ambulanz für hepatobiliäre Karzinome zusammen. In der Lebertransplantambulanz werden leberkranke Patienten zur Abschätzung der Transplantationsnotwendigkeit untersucht, bei entsprechender Indikation evaluiert und bei fehlenden Kontraindikationen in Zusammenarbeit mit dem Lebertransplantzentrum Aachen bei Eurotransplant gelistet. Patienten auf der Warteliste werden ambulant weiterbetreut. Bereits transplantierte Patienten werden in der Lebertransplantambulanz in enger Kooperation mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen lebenslang weiterbetreut.

Terminvereinbarung und Kontakt: Frau von Dawans, Frau Elsen, Frau Seikel

Kontakt

Zentrum für Lebererkrankungen und Lebertransplantation:

OÄ Prof. Dr. med. Verena Keitel
Prof. Dr. med. Hans Bock
OA PD Dr. med. Sven Loosen
FOA Dr. med. Markus Jördens


Sprechstunden:

nach Vereinbarung


MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns