Klinische und experimentelle Neuroimmunologie

Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Hartung, FRCP FEAN FAAN FANA

Direktor der Klinik für Neurologie und Neuropsychiatrie des LVR-Klinikums und UKD
Leitung Klinische und experimentelle Neuroimmunologie

Die wissenschaftlichen Interessen von Professor Hartung liegen seit Jahrzehnten im Bereich der translationalen Neurologie, hier insbesondere auf dem Gebiet der immunvermittelten Erkrankungen von Gehirn, Rückenmark, Nerven und Muskeln. Typische Erkrankungen sind hier die Multiple Sklerose (MS) die häufigste aller entzündlichen Erkrankungen des zentralen Nervensystems und häufigste Ursache bleibender neurologischer Behinderung im jüngeren Erwachsenenalter; die akute Polyneuritis, Guillain- Barré-Syndrom (GBS), die chronische Polyneuritis (CIDP) und die. Polymyositis und Dermatomyositis als entzündliche-immunvermittelte Muskelerkrankungen.

Er hat sich in Zellkultur, Tiermodellen und Untersuchungen an Patienten mit der normalen und gestörten Interaktion zwischen Nervensystem und Immunsystem beschäftigt mit dem Ziel, neue therapeutische Strategien zur Behandlung immunvermittelter Erkrankungen des Nervensystems zu finden. Hierzu sind Untersuchungen immunologischer Veränderungen an Patienten (z.B. im Blut, Liquor cerebrospinalis, Nerv, Muskel sowie bildgebende Verfahren wie die Kernspintomographie des Gehirns, Rückenmarks und der Nervengeflechte) erforderlich.

Professor Hartung ist seit Jahrzehnten in der klinischen Entwicklung neuer therapeutischer Verfahren und Medikamente zur Behandlung der o.g. Erkrankungen aktiv tätig, so z.B. in zahlreichen Leitungsgremien (Steering committees) von internationalen und multizentrischen Medikamentenstudien.

Er war und ist in zahlreichen Editorial boards von Fachzeitschriften Mitglied, Mitglied in internationalen Forschungsgremien Z.B. ECTRIMS (vormaliger Präsident), WHO, Peripheral Nerve Society, Inflammatory Neuropathy Consortium und in medizinischen Beiräten von Patientenvereinigungen wie der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (Stv. Vorsitzender des Bundesverbandes, Vorsitzender des Landesverbandes NRW) und der Deutschen Stiftung Querschnittslähmung.


Klinisch-wissenschaftliche Einbettung unserer Klinik

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns