Daniela Link, M.A.

 

 

Forschungsschwerpunkte

-    Medizin und Literatur

-    Literatur und Medizin im Nationalsozialismus

-    Macht und Massebewegungen

-    Darstellung des Bösen in der Moderne

-    Komiktheorien

 

Projekt

QVM-Projekt „Medical Humanities“ im Studium Universale

 

Promotionsvorhaben

Die Verzauberung: Ein Roman zwischen Mythos und Krise. Hermann Brochs Nachlasswerk in einer vergleichenden Analyse. 

Biographische Skizze

Seit 2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neuere Deutsche Literatur der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2019-2021Lehrbeauftragte am Institut für Neuere Deutsche Literatur der
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2019-2020Freie Lektorin für Bildungsmanagement, Arbeitsmedizin und Geschichte
2018-2019Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Neuere Deutsche Literatur der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2016-2017Wissenschaftliche Hilfskraft am medizinischen Dekanat der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2013-2016Studentische Hilfskraft am Haus der Universität der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2009-2015Studium der Geschichtswissenschaften und Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Nach oben

 

 

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns