Versorgung von herzkranken Kindern am UKD

Spektrum ambulanter kinderkardiologischer Diagnostik

In unserer kinderkardiologischen Ambulanz werden Neugeborene, Kinder und Jugendliche betreut. Neben akuten kardiologischen Problemen werden einige Patienten über viele Jahre von uns mitbetreut.

Ultraschalldiagnostik des Herzens inklusive dreidimensionaler Echokardiographie und Funktionsanalysen Event-Recorder zur Aufzeichnung von Herzrhythmusstörungen durch den Patienten
EKG, Langzeit-EKG Kipptischuntersuchung zur Abklärung von Synkopen
Langzeit-Blutdruckmessung Belastungsechokardiographien
Abfrage und Programmierung von Herzschrittmachern und automatischen implantierbaren Defibrillatoren MRT Untersuchungen des Herzens (Kernspintomographie) in Zusammenarbeit mit den Kinderradiologen des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie
Spiroergometrien (auf dem Laufband oder dem Fahrrad) Sportmedizinische Untersuchungen

Kontakt:

Sprechstunde in der kinderkardiologischen Ambulanz
Termine von Montag-Freitag 8:00-13:00

Terminvereinbarung: +49(0)211 81-17713

 

 

Spektrum stationärer kinderkardiologischer Diagnostik

Bei einem stationären Aufenthalt werden die Kinder von einem Team aus Kinderärzten/Kinderkardiologen und speziell geschulten Kinderkrankenschwestern betreut, die sich intensiv um ihre Patienten kümmern. Ein zentrales Monitorsystem ermöglicht dabei eine intensive Überwachung der Herz- und Atemtätigkeit der Kinder. Eltern von Säuglingen und Kleinkindern können stationär mit aufgenommen werden. Eine erfahrene Pädagogin und Physiotherapeuten gehen individuell auf die Kinder ein. Außerdem bestehen Möglichkeiten der Ernährungsberatung und der Unterstützung durch Sozialarbeiter und Psychologen.

Diagnostik und Therapie von herzkranken Patienten von der Neugeborenenzeit bis ins Jugendalter vor und nach der Herzoperation Durchführung transösophagealer Echokardiographie [Ultraschalluntersuchung über die Speiseröhre]
Betreuung von Kindern und Jugendlichen nach Implantationen von Herzschrittmachern/automatischen implantierbaren Kardiovertern/Defibrillatoren und Erstprogrammierung Elektrophysiologische Untersuchung [transösophageales EKG und Stimulation über die Speiseröhre]
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen Differentialdiagnostische Abklärung und medikamentöse Einstellung einer arteriellen Hypertonie
Medikamentöse Therapie einer Herzinsuffizienz Diagnostik und Therapie von entzündlichen Herzerkrankungen (Kawasaki Syndrom, Endokarditis, Myokarditis)
Diagnostik und Therapie von Kardiomyopathien  

Kontakt:
Station KK03: +49(0)211 81-7689

Kinderkardiologischer Notdienst

Rund um die Uhr ist ein kinderkardiologischer Notdienst für das Zentrum Kinderheilkunde, benachbarte Kinderkliniken, niedergelassene Kinderärzte und Eltern herzkranker Kinder erreichbar (Vermittlung über 0211-8117689, Station KK03)

Kinderherzsportgruppe der Kinderkardiologie Düsseldorf

In der Kinderherzsportgruppe treffen sich wöchentlich herzkranke Kinder und gerne auch deren Geschwister um gemeinsam unter der Anleitung eines speziell geschulten Sporttherapeuten eine Vielzahl unterschiedlicher sportlicher Aktivitäten kennen zu lernen. Die Freude an der Bewegung, dem gemeinsamen Spiel und die Verbesserung der individuellen körperlichen Leistungsfähigkeit stehen im Vordergrund. Es ist immer ein erfahrener Kinderkardiologe anwesend. Die Kinderherzsportgruppe wird durch den Elternverein AKTION KINDERHERZ e.V. und den Verein für Gesundheitssport und Sporttherapie Düsseldorf/Ratingen e.V. gefördert.

Kontaktaufnahme: Ambulanz der Kinderkardiologie, Telefon: 0211-8117713

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns