Ambulanz für Kinderpneumologie und Allergologie

Medizinisches Leistungsspektrum im ambulanten und stationären Bereich

Kinderpneumologie

Diagnostik, Beratung und Therapie bei akuten und chronischen 
Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege, wie beispielsweise: 

  • Asthma bronchiale
  • Infektionen wie Bronchitiden und Pneumonien
  • Fehlbildungen der Atemwege
  • seltene Lungenerkrankungen des Kindesalters
  • Mukoviszidose (CF)
  • Primäre ziliäre Dyskinesie (PCD)
  • Bronchiektasen
  • Tuberkulose
  • spezifische akute oder chronische Atemwegssymptome
    • angeborene oder erworbene Atemgeräusche
    • chronische Hustensymptomatik
    • akute Atemnot, Fremdkörperaspiration

 

Kinderpneumologische Diagnostik 

  • Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmographie, Spirometrie, Diffusionskapazität, Provokationstestungen, Blutgasanalyse, Gas-Auswasch-Verfahren)
  • flexible und starre Laryngo-, Tracheo-, Bronchoskopie mit bronchoalveolärer Lavage und Biopsie
  • interventionelle Bronchoskopie
  • bildgebende Diagnostik in Kooperation mit dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie/Kinderradiologie (konventionelle Röntgenaufnahme, Computertomographie, Magnetresonanztomografie, Thoraxsonographie)
  • Schweißtest
  • Fraktioniert exhaliertes NO (FeNO) und nasales NO
  • genetische Diagnostik in Zusammenarbeit mit dem Institut für Humangenetik
  • immunologische Diagnostik
  • Betreuung von ehemaligen Frühgeborenen mit bronchopulmonalen Erkrankungen
  • Betreuung von Kindern mit Heimbeatmung und / oder Langzeitsauerstofftherapie
  • Betreuung von Kindern mit Tracheostoma
  • Kooperation mit Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Kooperation mit der Klinik für Kinderchirurgie

 

Allergologie im Kindes- und Jugendalter

  • Diagnostik, Beratung und Therapie bei allergologischen Krankheitsbildern, wie beispielsweise: 
  • allergische Rhinitis und allergische Konjunktivitis (Heuschnupfen)
  • allergisches Asthma bronchiale
  • Nahrungsmittelallergie
  • Insektengiftallergie 
  • allergische bronchopulmonale Aspergillose (ABPA),
  • exogen allergische Alveolitis (EAA)
  • atopisches Ekzem (Neurodermitis)
  • chronische Urtikaria

 

Allergologische Diagnostik

  • Haut-Prick-Testung
  • serologische Allergiediagnostik (spezifische IgE-Antikörper, molekulare Allergiediagnostik)
  • orale und subkutane Provokationstestungen (Nahrungsmittel und Medikamente)
  • nasale Provokationstestungen in Kooperation mit der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde (aerogene Allergene)
  • Diagnostik und Beratung bei allergischen oder anaphylaktischen Reaktionen auf Nahrungsmittel, Medikamente und Insektenstiche. Aufklärung und Verordnung notwendiger Notfallmedikation und Demonstration der richtigen Handhabung.
  • Beratung und Einleitung spezifischer Immuntherapien (SLIT, SCIT)
  • Ultra-Rush-Therapie bei Hymenopterengiftallergie (Wespen- und Bienengiftallergie unter intensiver Überwachung)

 

Dysphagie im Kindes- und Jugendalter in Kooperation mit dem Dysphagieteam der Kinderklinik

  • Diagnostik, Beratung und Therapie bei kindlicher Dysphagie
  • klinische und endoskopische Schluckdiagnostik
  • radiologische Schluckdiagnostik
  • Ernährungsberatung
  • psychologische Beratung und Diagnostik bei Interaktionsstörungen

 

 

 

Ansprechpartner Kinderpneumologie

Kinderpneumologie und Allergologie

Prof. Dr. med. Antje Schuster

Oberärztin
Bereich Kinder-Pneumologie und Allergologie

Kinderpneumologie und Allergologie

Dr. med. Dirk Schramm

Oberarzt
Bereich Kinder-Pneumologie und Allergologie

Kinderpneumologie und Allergologie

Dr. med. Subha Kanneettukandathil

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
FÄ für Kinder- u. Jugendmedizin

Kinderpneumologie und Allergologie

Dr. med. Akmer Suna-Köksal

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
FÄ für Kinder- und Jugendmedizin

Sprechstundenzeiten:

Mo-Fr 8:00-16:00

Kontakt:

Tel.: 0211 / 81-18297

Terminvergabe:

Tel.: 0211 / 81-18297
Zeit: Mo-Do 8:15-12:45

Telefonische Befundabfrage möglich:

Nein

 

 

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns