Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Notfallambulanz

(0211) 81-17012

BG-Sprechstunde

(0211) 81-17965

Trauma-Telefon

für Rettungsdienst



Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie behandelt sämtliche degenerativen oder angeborenen Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie alle Arten von Verletzungen und Verletzungsfolgen von Kindern und Erwachsenen in stationärer oder ambulanter Versorgung. Die Klinik übernimmt damit eine zentrale Rolle im Universitätsklinikum als Haus der Maximalversorgung.

Die besondere Leistungsfähigkeit der Klinik ist die Basis für die Zertifizierung als überregionales Traumazentrum im Netzwerk der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU).  Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat die Klinik zur Versorgung schwerster Verletzungen nach Arbeitsunfällen im Schwerstverletzungsartenverfahren (SAV-Klinik) ermächtigt. Die Behandlung von komplexen Spät- und Folgezuständen nach Verletzungen gehört daher ebenfalls zum Versorgungsspektrum der Klinik.

Degenerative Erkrankungen werden sowohl mit konservativen Verfahren als auch durch moderne arthroskopische und minimalinvasive Techniken und Korrekturoperationen mit dem primären Ziel des Gelenkerhaltes behandelt. Gelenkersatzoperationen werden im Funktionsbereich Endoprothetik durchgeführt. Die Klinik ist als Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung im Rahmen der EndoCert-lnitiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) zertifiziert.

Traditionelle Leistungsschwerpunkte der Klinik sind darüber hinaus die Handchirurgie und die Kinder- und Neuroorthopädie. Diese Schwerpunkte sind daher als weitere Funktionsbereiche der Klinik gesondert ausgewiesen.

In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie arbeiten Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte sowie Therapeutinnen und Therapeuten berufsgruppenübergreifend Hand in Hand, um Patientinnen und Patienten Spitzenmedizin unter Beachtung neuester Forschungsergebnisse und neuester Leitlinien zu bieten. Die oft sehr belastenden Unfallfolgen oder auch die extrem schmerzhaften, chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates fordern das gesamte therapeutische Team nicht nur im Einsatz der modernsten technischen Methoden, sondern auch in besonderer menschlicher Nähe. Es ist unser Ziel, eingebettet in die medizinische Hilfe, Geborgenheit und Vertrauen für unsere Patientinnen und Patienten zu erreichen.

 

 

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Univ. Prof. Dr. med. Joachim Windolf

Direktor der Klinik
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie, Physikalische Therapie und Balneologie

Zertifikate

 

 

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns