Sterillabor

Sterillabor Sterillabor - Geb. 18.23

Unsere Öffnungszeiten:      Montag bis Freitag von 7.00 bis 15.00 Uhr

Bestellungen per Fax bis 12.00 Uhr können noch am gleichen Tag bearbeitet werden.

In der Sterilabteilung werden Arzneimittel zubereitet, die steril oder aseptisch hergestellt werden müssen. Dazu gehören neben Parenteralia und Ophthalmika auch Arzneimittel, bei denen der Zusatz von Konservierungsmitteln zur Verlängerung der Haltbarkeit nicht ohne weiteres möglich beziehungsweise nicht erwünscht ist.

Die routinemäßig in der Sterilabteilung hergestellten Arzneimittel, die von der pharmazeutischen Industrie nicht angeboten werden, schließen therapeutische Lücken oder erleichtern die Applikation von Pharmaka.

Die Zubereitung der unterschiedlichen Arzneiformen erfolgt nach individueller ärztlicher Anforderung (Rezeptur) unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen auf Grundlage standardisierter Herstellungsmethoden.

Zum Herstellungsspektrum des Sterillabors zählen unter anderem:

  • Injektionslösungen
  • Schmerzmedikationen für implantierbare oder externe Pumpen
  • Mischinfusionen zur parenteralen Ernährung
  • Augentropfen
  • Spüllösungen
  • sterile Laborlösungen
  • Pharmazeutische Betreuung und Herstellung der Sterilmedikationen für klinische Studien
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns