Klinische Studien zu Gynäkologischen Tumoren

 Brustkrebs/Eierstockkrebs
Risikofeststellung und interdisziplinäre Beratung, Gendiagnostik und Früherkennungsmaßnahmen von Ratsuchenden mit familiärer Belastung für Brust- und / oder Eierstockkrebs.
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=197
Ihr Ansprechpartner:   Studienzentrale FrauenklinikEmail senden
Telefon: 0211 81-18224 
AGO-OP 8 / SHAPENCIC CTG CX.5
Eine randomisierte Phase III Studie zum Vergleich der radikalen Hysterektomie und pelvinen Lymphonodektomie vs. der einfachen Hysterektomie und pelvinen Lymphonodektomie bei Patientinnen mit frühem Zervixkarzinom 
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=485
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale der Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe Astrid GroßsteinbeckEmail senden
Telefon: 0211 81-17550 
ATALANTE : ATezolizumab and Avastin in LAte recurreNT diseasEGINECO-OV236bEudraCT:
2015-005471-24 
Eine randomisierte, doppelblinde Phase III-Studie mit Atezolizumab in Kombination mit Bevacizumab und einer plantinhaltigen Chemotherapie versus Plazebo in Kombination mit Bevacizumab und einer plantinhaltigen Chemotherapie bei Patientinnen mit spätem Rezidiv eines epithelialen Ovarialkarzinoms, Tubenkazinoms oder Peritonealkarzinoms
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=484
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale der Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe Astrid GroßsteinbeckEmail senden
Telefon: 0211 81-17550 
Big Data / Molecular Health
Therapieresistenzen überwinden bei Patienten mit fortgeschrittenen gynäkologischen Tumoren. Personalisierte Onkologie durch Tumorgenomanalyse
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=454
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale FrauenklinikEmail senden
Telefon: 0211 81-18224 
GynTect PRO
GynTECT ® als Prognosemarker - Longitudinale Beobachtungsstudie bei Patientinnen mit CIN2/3
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=486
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale der Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe Astrid GroßsteinbeckEmail senden
Telefon: 0211 81-17550 
KEYNOTE-826MK3475-826EudraCT:
2018-001440-53
Eine randomisierte, doppelblinde, placebo-kontrollierte Phase 3-Studie mit Pembrolizumab (MK-3475) Plus Chemotherapie Versus Chemotherapie plus Placebo bei der Erstlinienbehandlung des lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Zervixkarzinoms
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=501
Ihr Ansprechpartner:   Studienzentrale FrauenklinikEmail senden
Telefon: 0211 81-17506 
Regsa
Deutsches prospektives Register zur Erfassung der Behandlungspraxis von gynäkologischen Sarkomen in der klinischen Routine
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=351
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale FrauenklinikEmail senden
Telefon: 0211 81-18224 
SAKK96/12 ReduseEudraCT:
2014-001189-87
Verhinderung von symptomatischen Komplikationen am Skelett mit Denosumab verab-reicht alle 4 Wochen gegenüber alle 12 Wochen: Eine randomisierte Phase III Studie zum Nachweis einer vergleichbaren Wirksamkeit
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=453
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale FrauenklinikEmail senden
Telefon: 0211 81-18224 
TRSEierstockkrebs
Risikofeststellung und interdisziplinäre Beratung, Gendiagnostik und Früherkennungsmaßnahmen von Ratsuchenden mit familiärer Belastung für Brust- und / oder Eierstockkrebs
Weitere Informationen: www.klinische-studien-krebs.de/klinische-studien/?caseID=142
Ihr Ansprechpartner: Studienzentrale FrauenklinikEmail senden
Telefon: 0211 81-18224 

Aktualisiert: 22.03.2019

Nach oben

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns