AOZ (ambulantes operatives Zentrum)

Eine Vielzahl an operativen Eingriffen können durch den medizinischen und technischen Fortschritt ambulant durchgeführt werden. Das bedeutet für Sie, dass Sie meist am selben Tag noch das Krankenhaus verlassen könnten oder nur eine Nacht bei uns auf der Station ZN 21 bleiben würden. Die Nachbehandlung erfolgt dann in unseren Ambulanzen.

Im AOZ kann demnach eine umfassende Diagnostik, konservative und operative Behandlung sowie die Prävention und Rehabilitation aller Erkrankungen im HNO-Bereich durchgeführt werden. Dazu gehören:

 
Kopf
  • Entfernung von Hautveränderungen im Kopf-/Halsbereich sowie deren lokale plastische Deckung
  • Endoskopie der Speicheldrüsen und Entfernung von Speichelsteinen
Hals
  • Entfernung der vergrößerten Rachenmandeln
  • Operationen am Gaumensegel bei Schnarchen
  • sämtliche endoskopische Untersuchungen (Panendoskopie)
  • Entfernung von Halslymphknoten
Nase
  • Nasenmuschelverkleinerung
  • Nasescheidewandverkleinerung
  • Nasengerüstrepositionen bei gebrochenen Nasen
  • funktionell-endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie
Ohr
  • Parazentese, Paukendrainage
  • Hörüberprüfung bei Kindern mittels BERA
  • Verschluss eines Trommelfellloches
  • Korrektur von Ohrmuschelfehlstellungen
  • Gehörverbessernde Operationen
Kontakt

Das AOZ finden Sie wenige Meter hinter dem Haupteingang des UKDs an der Moorenstraße auf der linken Seite (Haus 13.71 im Erdgeschoss). Telefonisch erreichen Sie das AOZ unter 0211- 81 19870.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns