Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Klenzner

… ist stellvertretender Direktor der Univ.-HNO-Klinik Düsseldorf und Leiter des klinikeigenen Hörzentrums, das er mitgegründet und zu einem Schwerpunkt für operative Hörprothetik und Hörrehabilitation am Universitätsklinikum ausgebaut hat.

Neben der operativen Versorgung von Hörstörungen jeglicher Art steht die Versorgung von Patienten mit Cochlea Implantaten oder aktiven Mittelohrimplantaten im Fokus. Hierzu betreut unter seiner Leitung ein interdisziplinäres Team aus Heilpädagogen, Logopäden, Physikern, Ingenieuren und Akustikern die Patienten.

„Wir begleiten individuell den Patienten von der ersten Information, über die Operation bis zur Nachsorge“.

Das Angebot, das für Patienten aller Krankenkassen angeboten wird, richtet sich an die kleinsten Patienten im Säuglingsalter bis zu älteren Patienten, die auch im hohen Lenbensalter von den Operationen profitieren.

Prof. Klenzner ist u.a. regelmäßig Referent auf internationalen Operationskursen zur Cochlea-Implantation.

Ein weiterer operativer Schwerpunkt ist die Schädelbasischirurgie und die computerassistierte Chirurgie.

Publikationen: Persönliche Publikationen und Beteiligung an ca. 100 wissenschaftlichen Arbeiten sowie über 200 wissenschaftliche nationale und internationale Vorträge, Reviewtätigkeit für nationale und internationale Journale, Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften

Forschungsschwerpunkte: Cochlea Implantation, minimaltraumatische Implantations- und Operationsverfahren im Bereich der Ohr- und Schädelbasischirurgie, Computer assistierte Chirurgie, medizinische Robotik.

Die Forschung wurde gefördert u.a durch die deutsche Forschungsgemeinschaft, das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesministerium für Wirtschaft.

Ausgewählte persönliche oder der Arbeitsgruppe verliehene Preise und Auszeichnungen (u.a.) sind:

  • „Best Paper Award“ im Rahmen der CURAC, 2012
  • Sieger im Innovationswettbewerb zur Förderung der Medizintechnik des Bundesminist. für Bildung und Forschung; 2004
  • Posterpreis 2001 der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- u. Halschirurgie
  • Weitere Vortrags- Forschungs – Posterpreise und Auszeichnungen
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns