Das Genitalkrebszentrum

Genitalkrebszentrum

Zentrumsleitung

PD Dr. med. Markus Fleisch

Leiter des Genitalkrebszentrums

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Genitalkrebszentrum ist ein spezielles Organzentrum im Tumorzentrum des Universitätsklinikums Düsseldorf. Mit Hilfe modernster Diagnoseverfahren werden alle notwendigen Befunde erstellt, um gegebenenfalls frühzeitig mit der Behandlung beginnen zu können. Aber auch wenn Sie sich als Patientin bereits in einer Praxis oder anderen Klinik vorgestellt haben, stehen wir Ihnen gern für eine Zweitmeinung zur Verfügung.  Sie finden das Genitalkrebszentrum in der Frauenklinik der Uni-Klinik Düsseldorf.

Hier gelangen Sie zu den Webseiten des Genitalkrebszentrums des UKD

Hier finden Sie aktuelle klinische Studien.

Folgende Einrichtungen der Uni-Klinik Düsseldorf arbeiten im Genitalkrebszentrum eng zusammen:

  • Frauenklinik (Direktorin Prof. Dr. T. Fehm)
  • Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie (Direktor Prof. Dr. G. Antoch)
  • Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie (Direktor Prof. Dr. W. Budach)
  • Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie (Direktor Prof. Dr. W. T. Knoefel)
  • Urologische Klinik (Direktor Prof. P. Albers)
  • Klinik für Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie (Prof. R. Haas)
  • Institut für Pathologie (Direktor Prof. Dr. H. Gabbert)

Highlights des Genitalkrebszentrums des Universitätstumorzentrums Düsseldorf 

  • Ausführliche Beratung zu gutartigen und bösartigen Erkrankungen.
  • Als universitäre Einrichtung mit modernsten Verfahren und fächerübergreifendem Wissen ausgestattet
  • Alle Fälle werden in einer interdisziplinären Konferenz für gynäkologische Tumoren besprochen mit einem Team aus Spezialisten aller beteiligten Fachdisziplinen.
  •  Behandlung aller Krankheitsstadien, von der Erstdiagnose bis zur fortgeschrittenen Erkrankung, um so den höchstmöglichen  Behandlungsstandard für unsere Patientinnen zu gewährleisten.
  •  Zunehmender Einsatz endoskopischer Verfahren. Häufig ist keine große OP nötig!  
  • Psychoonkologen, Seelsorger und Sozialarbeiter sind einer fester Bestandteil des Teams.
  • Möglichkeit zur Teilnahme an klinischen Studien, um auch von innovativen Therapiekonzepten zu profitieren.
  •  Für höchste medizinische Qualität spricht die Zugehörigkeit zu einem renommierten Universitätsklinikum sowie die Zertifizierung als gynäkologisches Krebszentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft.
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns