Wiederherstellende Operationen in der Gynäkologie und Senologie

  • Angeborene Fehlentwicklungen in der Entwicklung der Genitalorgane und der Brustdrüse, als auch Folgen von rituellen (Beschneidung) und therapeutischen Eingriffen im Bereich der Genitalorgane und der Brustdrüse können zu mitunter verstümmelnden Ergebnissen führen, die das Geschlechtsempfinden und auch die körperliche, funktionelle und seelische Integrität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen können.
  • In der Sprechstunde des Schwerpunktes wiederherstellende Operationen in der Gynäkologie und Senologie wird eine individualisierte Diagnostik angeboten unter bewusster Hinzuziehung anderer Fachdisziplinen (interdisziplinär), wenn dies zur Diagnostik und therapeutischen Planung sinnvoll erscheint.
  • Im eigenen Fach der Gynäkologie bestehen enge, synergistische Beziehungen zum Dysplasiezentrum , zum Genitalkrebszentrum , dem interdisziplinären Brustzentrum , der Kinder- und Jugendgynäkologie und selbstverständlich auch fachübergreifende Beziehungen zur RadiologieUrologieChirurgie und Kinderheilkunde.


Herr Dr. med. Jürgen Hoffmann

Herr Dr. med. Jürgen Hoffmann

Oberarzt
Leiter Wiederherstellende Operationen
in Gynäkologie und Senologie,
Stv. Leiter Brustzentrum

Weitere Informationen zu Dr. med. Jürgen Hoffmann

  • Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Fak. Weiterbildung spezielle operative Gynäkologie / Gynäkologische Onkologie
  • Brustoperateur der AWOgyn (Arbeitsgemeinschaft wiederherstellende Operationen in der Gynäkologie der Deutschen
  • Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der AWOgyn
  • Vorstandsmitglied der Fortbildungsakademie und Vertreter des Faches Gynäkologie
  • (DAS : Deutsche Akademie für Senologie) der Deutschen Gesellschaft für Senologie

TOP Mediziner „Brustkrebs & gynäkologische Tumoren“

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns